Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Rudern

Auf dem Weg zur Weinkönigin

24.09.2012 | 16:15 Uhr

Bei der 63. Langstreckenregatta um den „Grünen Moselpokal“ starten am Samstag, 29. September, 950 Ruderer aus fünf Nationen in 210 Booten in 50 Rennen auf der 4000 Meter-Strecke. Start ist in Bernkastel-Kues, dann geht es 2000 Meter Mosel-abwärts Richtung Zeltingen und mit einer Wende über Backbord Mosel-aufwärts zurück.

Die Masters-Ruderer vom Wassersportverein Mülheim (WSV) wollen nach ihrem Einsatz bei der WM in Duisburg auch auf der Langstrecke einen erfolgreichen Eindruck hinterlassen. Konnten doch im Vorjahr Rudi Rumswinkel, Dr. Karl Schippel und Stephan Klatt in Renngemeinschaft mit einem Koblenzer Ruderer im Doppelvierer ohne Steuermann den grünen Moselpokal aus den Händen der Bernkasteler Weinkönigin an die Ruhr holen. In diesem Jahr starten diese Ruderer gemeinsam mit ihrem Ruderkameraden Thorsten Akelbein in der Altersklasse D (ab 50 Jahre) in einem reinen WSV-Vereinsboot, um den Pokal zu verteidigen. Rumswinkel und Klatt wollen auch noch im Doppelzweier die Mosel-Langstrecke bewältigen. „Unsere Muskeln stehen noch gut im Laktat, das intensive Training in Vorbereitung auf die WM in Duisburg wirkt auch im Herbst noch nach, ich will auch in diesem Jahr die Weinkönigin kennenlernen“, gibt sich Rumswinkel locker vor dem Auftritt zwischen den Weinbergen.

Darüber hinaus werden aus dem Breitensport-Bereich des WSV ein Frauen- und ein Männer-Doppelvierer an den Start gehen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Uhlenhorster Quartett freut sich über das Finalticket
Feldhockey
An Spannung nicht zu überbieten war das Halbfinale der U21-Europameisterschaft im Feldhockey im belgischen Waterloo zwischen der deutschen Mannschaft, zu der vier Spieler des Herren-Erstligisten HTC Uhlenhorst zählen, und den Gastgebern. Deutschland siegte im Siebenmeterschießen.
Mülheimer Rommelmann steht bei der WM im Halbfinale
Rudern
Der Mülheimer Ruderer Jonathan Rommelmann, der für den Crefelder RC startet, hat bei der U23-WM im italienischen Varese das Halbfinale erreicht. In der Kategorie Leichtgewichts-Einer erreichte er im Vorlauf den ersten Platz. Als Dritter im Viertelfinale löste er das Ticket für die Vorschlussrunde.
MSV-Coach Ostwald hofft auf eine Steigerung
Fußball
Fußball-Bezirksligist MSV 07 kann im zweiten Testspiel gegen die SpVg Schonnebeck erstmals auf Außenstürmer Sükrü Bayar zurückgreifen. Der MFC Vatangücü präsentiert sogar zwei Neue. Rot-Weiß-Trainer Hatem Guerbouj hat am Sonntag wieder mehr Alternativen zur Verfügung.
VfB Speldorf verstärkt sich mit Stürmer Engin Cicem
Fußball
Der Fußball-Landesligist VfB Speldorf hat seinen Kader einen Monat vor Saisonbeginn mit Stürmer Engin Cicem verstärkt. Der 28-Jährige kann auf Erfahrung in der ersten türkischen Liga zurückgreifen und kommt von der TuRU Düsseldorf. Das Testspiel am Sonntag gegen den ETB findet wie geplant statt.
Heimaterde-Elf kassiert 0:2-Niederlage gegen starke Gäste
Fussball
Fußball-A-Kreisligist TSV Heimaterde verlor am Mittwochabend das Testspiel gegen den VfL Rheinhausen mit 0:2 (0:1). Der Mülheimer Trainer Ralf Zils war von der Leistung seiner Mannschaft im ersten Abschnitt alles andere als angetan. Nach der Pause spielten die Gastgeber am Finkenkamp etwas besser.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Tengelmann-Lauf in Mülheim
Bildgalerie
LAUFEN
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport
Abiparty in Mülheim
Bildgalerie
Party