Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

Angerer beweist seine Torjäger-Qualitäten

05.08.2012 | 19:42 Uhr

TuS Union 09 Mülheim -
1. FC Mülheim II 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Angerer (30.), 2:0 Angerer (60.), 3:0 Türk (70.), 3:1 Terzi (85.)

Mit einem 3:1 (1:0)-Heimsieg über die Reservemannschaft des 1. FC Mülheim gelang der neuen Bezirksligatruppe des TuS Union 09 der erste Erfolg während der Saisonvorbereitung.

Die Elf von der Moritzstraße, die auch unter dem Namen Fatihspor bekannt ist, gastierte innerhalb einer Woche zum zweiten Mal an der Südstraße. Grund dafür ist das gute Verhältnis der Unioner zu ihrem ehemaligen Kapitän Abdul Haimami, der mittlerweile als Coach in Styrum aktiv ist. Seine Mannen verlangten der Elf von Trainer Franz Passek dann auch alles ab. Die „09er“ waren zwar bemüht, doch vieles blieb Stückwerk und in allen Mannschaftsteilen fehlte es noch an der Abstimmung. „Aber das ist doch logisch, wir werden erst in zwei Wochen unseren Kader endgültig zusammenhaben“, sagte Passek.

Der Trainer hatte dann doch Grund zum Jubeln, denn Patrick Angerer brachte die Unioner durch zwei Treffer in der 30. und in der 60. Minute mit 2:0 in Front. Der neue Kapitän Gökhan Türk sorgte mit seinem Treffer zum 3:0 für die Vorentscheidung. Das 3:1 kurz vor Schluss kam zu spät, war aber die Belohnung für einen starken Auftritt der Styrumer.

„Unter dem Strich war das in Ordnung. Der Klassenunterschied war zu sehen und wir haben das Spiel dominiert“, lautete das Fazit von 09-Coach Franz Passek.

Eine heftige Abfuhr holte sich indes die zweite Mannschaft der „09er“ ab. Der A-Liga-Neuling unterlag Viktoria Buchholz II mit 1:4 (1:4). Da sowohl Trainer Heiko Ries, als auch Co-Trainer Suat Cakim im Urlaub weilten, fehlte die ordnende Hand, da der zweite Co-Trainer Mohamed Chahrour selbst noch auf dem Feld mitmitschte. Zwar ging Union durch ein Tor von Max Wehrmeyer in Führung, doch ab der 20. Minute spielten die Buchholzer mit der Mülheimer Abwehr Katz’ und Maus.

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
Chapman und Ellis eine Runde weiter
Badminton
Während in Deutschland die nächsten Spieltage der Badminton-Bundesliga näherrücken, ist der Engländer Marcus Ellis vom 1. BV Mülheim beharrlich im fernen Asien im Einsatz. Beim Grand-Prix-Gold-Turnier Macau Open 2014 hat Ellis mit seinem Landsmannes Chris Langridge mit dem 21:16 und 23:21-Erfolg...
Kids staunen über Kampfsport
Judo
„Judo für Kids“ lautet der Titel eines Mikroprojektes, das der Mülheimer Sportbund (MSB) am Dienstag in der Katholischen Tageseinrichtung „Broicher Rasselbande“durchführte.
Mülheimer Mannschaften bleiben unter sich
Fußball
Nach zwei Wochen Meisterschaftspause greifen die Kreisliga-A-Fußballer an diesem Sonntag wieder ins Geschehen ein. Am 13. Spieltag bleiben die zehn Mülheimer Mannschaften unter sich. Es stehen fünf Derbys auf dem Programm.
Vier Punkte sind das Mindestziel des SC hot socks
Squash
Für die beiden Heimspiele an der Duisburger Lotharstraße haben sich die Bundesliga-Squashspieler des SC hot socks Mülheim einen Sieg und ein Unentschieden vorgenommen. Gewinnen möchten sie auf jeden Fall das Duell gegen Neumünster. Enger dürfte es im Vergleich gegen Aplerbeck zugehen.
Herausforderung auf der Rennbahn
Crosslauf
Auf der geschichtsträchtigen Galopprennbahn am Raffelberg schließt sich am Sonntag, 7. Dezember, der Kreis. Traditionell ist der von Marathon Mülheim ausgerichtete Rennbahn-Crosslauf die letzte Laufsportveranstaltung des Jahres in der Stadt. Am zweiten Advent warten da, wo sich sonst die schnellen...
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport