Zweite im Winter-Cup

Beim Winter-Cup in Leverkusen zeigte die Moerserin Mina Hodzic eine tolle Leistung und zog ins Finale ein. Das zwölfjährige Talent der Tennis Academy Janssen startete in der höheren Altersklasse der 14-Jährigen und kam ohne Satzverlust ins Finale. Auf ihrem Weg in das Endspiel schlug sie Annika Matthiesen eindrucksvoll und deutlich mit 6:0 und 6:0. Anschließend hatten auch Nadja Maier (6:2 und 6:3) und Emily Kate Castillo (6:4 und 6:2) nicht den Hauch einer Chance.

Gnadenloser Schlagabtausch

In Endspiel gab es gegen Angelina Wirges (NTV) einen gnadenlosen Schlagabtausch, in dem sich beide nichts schenkten. Den ersten Satz gewann Wirges mit 7.5. Im zweiten, bei 5:4 Führung für Hodzic, zerrte sie sich ihre Leiste bei einem Sprint und konnte seitdem nicht mehr mit voller Kraft laufen.

Wirges nutzte die Gunst der Stunde und entschied den zweiten Satz mit 7:6 für sich. Trotz allem war es erneut eine klasse Vorstellung der Moerserin.