Zwei erste Plätze beim Quirinuspokal in Neuss

Erfolgreiche GSC-Eiskunstläuferinnen: (von links) Luana Weyers, Hannah Kretsdchmer, Saskia Geerkens, Denise Pugliesi und Lilo Drenker. Es fehlt Anna-Lena Möwius.
Erfolgreiche GSC-Eiskunstläuferinnen: (von links) Luana Weyers, Hannah Kretsdchmer, Saskia Geerkens, Denise Pugliesi und Lilo Drenker. Es fehlt Anna-Lena Möwius.

Die Eiskunstläuferinnen des GSC Moers waren am Karnevals-Wochenende beim Quirinuspokal in Neuss erneut in toller Form.

Sie holten sich prompt mehrere Treppchenplätze. Zwei erste Plätze und weitere Platzierungen in den Top Ten war die Ausbeute.

Hannah Kretschmer siegte in der Kategorie Kunstläufer A mit gut gestandenen Axeln und einer flotten Kür. Anna-Lena Möwius wurde Fünfte. Luana Weyers freute sich nach längerer Wettkampfpause über Rang sechs. In der Kategorie Kunstläufer B siegte Saskia Geerkens mit einer eleganten Kür zu einer Musik von Ed Sheeran.

Bei den Figurenläufern verpasste Denise Pugliesi als Vierte knapp den Sprung auf das Treppchen. Lilo Drenker kämpfte sich nach einem Sturz tapfer durch den Rest ihrer Kür, wurde noch Achte.