Zehn Titel für den TuS Xanten

Bei den Kreis-Cross-Meisterschaften in Wesel-Flüren wurde den Läuferinnen und Läufer des TuS Xanten voller Einsatz abverlangt. Über 1000 Meter wurde die erst siebenjährige Helena van Bebber Vizemeisterin der Klasse W8 in guten 6:01 Minuten. Ebenfalls Zweite wurde Schwester Katharina van Bebber (W10, 5:25) und Sophie Wassenberg (5:32) belegte Platz vier. Dritte Plätze gab es für Len Deckers (M9, 4:59) sowie für Fynn Reinders (M10, 4:57). Hier wurde Ole Kuse Vierter (4:59).

Mit einem klarem Start-Ziel Sieg und 53 Sekunden Vorsprung siegte Luise Benthaus (W12, 8:12) über 1700 m In einem harten Endspurt erkämpfte sich Lena Noack (W13) gegen Johanna Winkels vom SV Sonsbeck den Sieg (8:36). 41 Sekunden trennten Nicolas Mayer (M13) von seinen Mitstreitern. Er siegte in 7:56 Minuten. Vierte wurde Ben Deckers (9:36).

Über 2400 Meter benötigte Christoph Verhalen (M30) 8:12 Minuten. Einen deutlichen Start-Ziel Sieg gab es für Anna-Lina Dahlbeck (W30, 9:26). Mit mehr als einer Minute Vorsprung siegte Tim Reinders (M14, 8:56). Vierter wurde Lennart Grote (M15, 10:28). In der Klasse W14 siegte Isabelle Moska mit einem Vorsprung von über einer Minute (10:04). Josefine Deckers (W15, 12:47) wurde Vierte. Bei den Seniorinnen siegte Nicola Kuse (W40, 12:14). Stephan Grote (M40, 10:36) wurde Vierter vor Andreas Mayer (5.,10:38). Dritte Plätze erreichten Lutz Noack (M45, 11:30) und Wolfgang Angenendt, (M50, 11:16). Über 3780 m wurde Janne Jansen (U20, 17:30) Zweite.

Den krönenden Abschluss bildeten die 7800 Meter. Mit fast zwei Minuten Vorsprung siegte, wie berichtet, Dahlbeck und Verhalen wurde Zweiter. Riccarda Schlimnat wurde Dritte (33:33), Freddy de Haas lief als Vierter über Ziellinie (31:25).