Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Leichtathletik/Kreis-Crossmeisterschaften

Xantener Nachwuchs erläuft sich zahlreiche Kreismeistertitel

17.01.2013 | 23:44 Uhr
Xantener Nachwuchs erläuft sich zahlreiche Kreismeistertitel
Über Stock und Stein liefen die Kinder bei den Kreis-Crossmeisterschaften.

Der Leichtathletik-Nachwuchs des TuS Xanten war bei den Kreis-Crossmeisterschaften in Wesel-Flüren nicht zu schlagen.

Seinen ersten Kreismeistertitel gewann über 1700 Meter Tim Reinders (M12) in starken 7:53 Minuten. Vereinskollege Lennart Grote (M13) sicherte sich im selben Lauf Bronze (8:42).

Auf den letzten 300 Metern sprintete Nicolas Mayer (M11) Niels Kuhlmann vom FC Viktoria Alpen davon und wurde Kreismeister über die 1000 Meter (4:25). Im Lauf der M8 über die 1000 m kämpfte sich Ole Kuse auf Rang drei (5:42). Fynn Reinders wurde Vierter (5:48).

Luise Benthaus siegt in der W10

Siegerin in der W10 wurde Luise Benthaus (4:59) über 1000 Meter. Bronze erlief sich Franziska Schuster (W11) in 4:58 Minuten. Als Fünfte folgte Lena Noack (5:13). Rang neun ging an Hannah Schwarz (5:29). Damit ging die Silbermedaille in der Mannschaftswertung W10/W11 an das TuS-Trio Lena Noack, Franziska Schuster und Luise Benthaus mit 14 Punkten.

Den 1700 Meter der W12 stellte sich Pauline Bücken und wurde Siebte (9:31). Emilie Böhnke erreichte nach einem Sturz Rang 14 (10:24). Über die 3700 Meter der weiblichen Jugend U18 wurde Janne Jansen Zehnte (19:52) und Jenny Fröhlich Elfte (21:51).

Den fünften Sieg errang Wolfgang Angenendt (M50) über die 2400 Meter in 10:42 Minuten. Vizemeister wurde Georg Jansen (M50, 14:36). Bei den Seniorinnen W45 überquerte Andrea Jansen als Zweite die Ziellinie in 12:27 Minuten. Bei den Männern über die 7880 Meter erreichte Luis Tefke als Zehnter das Ziel (34:53).

NRZ/WAZ



Kommentare
Aus dem Ressort
TuS Lintfort muss mächtig kämpfen
Handball / 3. Liga
Es war ein hartes Stück Arbeit: Die Drittliga-Handballerinnen des TuS Lintfort halten sich weiterhin schadlos, gewannen am zweiten Spieltag bereits ihr zweites Spiel. Die Lintforterinnen schlugen bei ihrer Heimpremiere in einem hart umkämpften Match den TSV Bayer Leverkusen II verdient mit 28:24...
Moerser SC überrascht ausgebuffte Bielefelder
Volleyball / Regionalliga
Damit hat kaum einer gerechnet. Weder bei den Verantwortlichen vom Moerser SC noch bei den rund 150 Zuschauern im Enni-Sportpark Rheinkamp:
Viersen spielt seine Cleverness aus
Fußball / Landesliga
Jetzt hat es den VfL Repelen erwischt: Im vierten Spiel kassierte der Aufsteiger in der Fußball-Landesliga gestern gegen den 1. FC Viersen seine erste Niederlage. Diese war allerdings unnötig und fiel am Ende mit 0:3 (0:0) auch zu hoch aus.
Budberg punktet in letzter Minute
Fußball / Bezirksliga
In der Fußball-Bezirksliga kam der SV Budberg gestern beim SV Scherpenberg durch ein spätes Tor noch zu einem Punktgewinn.
VfL will den ersten Sieg nachholen
Fußball / Landesliga
Dass sein Team derzeit gut drauf ist, bescheinigt Trainer Siggi Sonntag seinen Fußballern beim Landesligisten VfL Tönisberg vor dem nächsten Punktspiel am Sonntag um 15 Uhr gegen Viktoria Goch gerne.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Qualifikationsspiel
Bildgalerie
Fußball
Jugendfußballtag
Bildgalerie
Fotostrecke
27. Volleyballturnier
Bildgalerie
TV Sevelen
Familiensporttag
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Mehr Ordnung mit Tennagels
Fußball / Oberliga
Timo Pascal Hahn beweist Fair Play
Jugend-Fußball / Fair...
Heimpremiere beim TuS Lintfort
Damen-Handball / 3. Liga