Xantener bekleiden wichtige Positionen im Verband

Rund 1600 Mitglieder zählt der 1991 gegründete Bogensportverband Nordrhein-Westfalen (BVNW). 72 Vereine gehören dem Verband an. Nun trafen sich die Vereinsvertreter zur Jahreshauptversammlung. Gastgeber war der Bogensportclub BC Golden Arrow aus Xanten.

Zur Versammlung im Landhaus Spickermann hatte der BVNW geladen, um wichtige Personalien zu klären, aber auch um finanzielle Planungen für die Zukunft auf den Weg zu bringen. Franz-Josef Lichtenberg wurde dabei als Präsident des Verbandes wiedergewählt. Doch damit sowie mit der kommissarischen Übernahme der Kassiererfunktion ist der Schütze des BC Golden Arrow nicht der einzige Xantener, der eine wichtige Position im Verband bekleidet.

Daniel Reichel ist Vizepräsident

Mit Daniel Reichel stellt der Verein gleich auch den Vizepräsidenten. Uwe Leekes macht das Xantener Trio perfekt. Er fungiert als Landesjugendleiter des größten Landessportbundes innerhalb des Deutschen Bogensportverbands (DBSV).

Neben den Weichenstellungen im personellen Bereich gab es nach dem Abend in Vynen auch positive Neuigkeiten in finanzieller Hinsicht für die Vereine zu verkünden.

So werden die Beiträge für erwachsene Mitglieder in 2016 von 26 auf 24 Euro sinken. Neben der Vollmitgliedschaft und der für die Bogensport-Jugend bietet der Verband zudem eine sehr günstige Fördermitgliedschaft für alle an, die die Schützen unterstützen möchten.

Dass die Jahreshauptversammlung eines so großen Verbandes im beschaulichen Vynen stattfand, freute die Xantener Akteure.

Franz-Josef Lichtenberg: „Es ist schon richtig toll, dass wir die Vertreter aus den anderen Städten hier bei uns begrüßen durften. Unser Engagement in den letzten Jahren trägt Früchte und ich denke, dass dies auch von allen anderen so wahrgenommen wird.“