WSVRh löst sich auf

Der WSVRh Rheinkamp ist aus dem Vereinsregister verschwunden. Der 1973 gegründete Segelverein hat sich zum 31. Dezember 2014 aufgelöst. Der Großteil der rund 280 Mitglieder will sich der befreundeten Seglergemeinschaft Lohheider See (SLS) anschließen, wie der ehemalige WSVRh-Vorsitzende Artur Schedlinski sagt. „Wir sind herzlich aufgenommen worden.“

Weil der Besitzer des Vereinsgeländes am Damschenweg den Pachtvertrag trotz vieler Gespräche nicht verlängert habe, sei, so der Rheinberger, das Schicksal des WSVRh Rheinkamp besiegelt gewesen. Boote und Segelequipment wurden zur SLS mitgenommen. „Man kennt sich. Wir haben schon seit Jahren eng zusammengearbeitet und auch Regatten gemeinsam ausgerichtet“, sagt Schedlinski. Vorsitzender des SLS ist weiterhin Ludger van Holt.

Frühschoppen am Sonntag

Am morgigen Sonntag sollen sich die Mitglieder ab 11 Uhr während eines Frühschoppens im Clubheim an der Orsoyer Allee besser kennenlernen.

Die SLS feiert in diesem Jahr 2015 ihr 40-jähriges Bestehen. Der Empfang am 11. Januar soll der Auftakt von Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums sein.put

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE