Vorbereitung beginnt am 12. Januar

Noch eine Woche dauert die Weihnachts- und Feiertagspause bei den Fußballerinnen des Regionalligisten GSV Moers. Ab Montag, 12. Januar, werden sich die „Gräfinnen“ unter ihrer derzeitigen Trainerin Mirjam Mölders intensiv auf die schwere Rückrunde vorbereiten. Als Schlusslicht der Tabelle schweben die Gelb-Schwarzen in akuter Abstiegsgefahr.

Bevor es aber unter freiem Himmel zu den ersten Testspielen kommt, spielt der GSV am Sonntag, 18. Januar beim Hallenturnier des FC St. Augustin mit. Eine Woche später findet dann am Samstag, 24. Januar, 11 Uhr, das eigene Hallenspektakel, statt. Die 37. Auflage steigt erneut in der Sporthalle Adolfinum. Neben dem GSV werden neun weitere Teams teilnehmen.

Neben vielen Trainingseinheiten gibt es dann folgende Testspiele der Moerserinnen: Sonntag, 25. Januar: GSV - Recklinghausen (13 Uhr); Mittwoch, 28. Januar: GSV I - GSV II (19.30 Uhr); Sonntag, 1. Februar: GSV - SV Grefrath (13 Uhr); Sonntag, 8. Februar: GSV - SV Budberg (13 Uhr); Mittwoch, 11. Februar: GSV - SV Hemmerden (19.30 Uhr).

Für Mittwoch, 4. Februar, wird noch ein Gegner gesucht.