Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Damen-Handball/3. Liga

TuS Lintfort will einen besseren Saisonstart hinlegen

13.09.2012 | 23:46 Uhr

Was so richtig auf sie zukommt, weiß Bettina Grenz-Klein noch gar nicht. „Sowohl viele Mannschaften wie auch die neue Liga wurden wild zusammengewürfelt“, sagt die Trainerin der Drittliga-Handballerinnen vom TuS Lintfort vor dem Start in die Saison.

Doch gegen die SG DJK Mainz/Bretzenheim, die sich am Sonntag, 16 Uhr, in der sanierten Eyller Sporthalle in Kamp-Lintfort, Eyller Straße 47, vorstellen wird, möchte Grenz-Klein auf jeden Fall einen besseren Saisonstart hinlegen als im vergangenen Jahr. „Der war einfach schlecht“, erinnert sie sich. Das allerdings nur ungern.

Tempospiel verbessert

Grenz-Klein blickt lieber nach vorne, ist mit dem Verlauf der Vorbereitung zufrieden. Vor allem zum Ende hin. „Da haben wir ein, zwei Dinge intensiver behandeln können“, gewährt die Trainerin einen kleinen Einblick. So konnte die erste Welle im Tempospiel verbessert werden.

Genau wie sich die zweite Welle nun effektiver gestalten müsste. „Weil wir eins-gegen-eins eigentlich starke Leute haben“, sagt Grenz-Klein. Überhaupt will sie sich viel mehr auf ihre eigene Mannschaft als auf den Gegner konzentrieren. Und bei den Lintforterinnen sieht sie bei Vanessa Dings am Kreis, Felicia Idelberger in der Mitte und deren Schwester Vanessa in der Mitte der Abwehr wirklich gute Entwicklungen.

Auf eine alte Bekannte wird der TuS aber auf jeden Fall treffen: Maike Kern, vor einigen Jahren selber noch im linken Rückraum der Lintforterinnen auf Torejagd, spielt mittlerweile für Mainz/Bretzenheim – und hat dort im November 2011 auch schon mal mit einem ausgekugeltem Schultergelenk getroffen. Doppelt sogar. Die Gäste sind 2010 aufgestiegen, haben die vergangene Saison in der Südstaffel mit dem zehnten Platz abgeschlossen. Genau wie Lintfort. „Demnach ein Gegner auf Augenhöhe“, bemüht Bettina Grenz-Klein dann doch einmal kurz die Papierform.

Mit Alina Gassen und Sarah Jezierski kann die TuS-Trainerin nach wie vor noch nicht planen. Dafür wird sie wohl auf die Erfahrung von Yvonne Fillgert im Rückraum zurückgreifen, um auf jeden Fall einen optimalen Saisonstart hinlegen zu können.

Uwe Zak


Kommentare
Aus dem Ressort
VfB Homberg II zieht nach 3:1-Führung noch den Kürzeren
Fußball: Bezirksliga
Der VfL Repelen hat in der Fußball-Bezirksliga einen ungefährdeten 4:0 (1:0)-Sieg gegen den Mülheimer FC Vatangücü eingefahren und die Tabellenführung somit verteidigt. Weniger erfolgreich war der VfB Homberg beim 3:4 (2:1) gegen die SpVgg. Meiderich 06/95.
Hohe Hürde für den SV Sonsbeck
Fußball: Oberliga
„Jetzt kommen die schweren Gegner“, hatte Horst Riege, Trainer des Fußball-Oberligisten SV Sonsbeck (13. Platz, 40 Punkte, 50:54 Tore) am vergangenen Sonntag nach dem 0:0 gegen Baumberg gewarnt. Und in der Tat wartet am Ostermontag um 15 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei der U23 von Rot-Weiß Oberhausen...
VfL dreht das Spiel in den letzten drei Minuten
Fußball: Landesliga
Bis zur 87. Minute sah es für die Fußballer des Landesligisten VfL Tönisberg am Donnerstag Abend nach der dritten Niederlage in Folge aus. Doch dann drehte das Team von Trainer Siggi Sonntag den 0:1-Rückstand beim SC Union Nettetal doch noch in einen 2:1 (0:1)-Erfolg um.
Fichte kämpft sich zum Derbysieg
Fußball: Landesliga
Fichte Lintfort hat ein packendes Landesliga-Derby gegen den GSV Moers mit 3:2 (2:0) für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Heydrich erkämpfte sich den Sieg regelrecht und hatte am Ende das Glück des Tüchtigen. Der GSV holte nach der Pause einen 0:2-Rückstand auf, ehe Florian...
Derbyzeit bei Fichte Lintfort
Fußball / Landesliga
„Ein Derby hat seine eigenen Gesetze.“ Neben den in diesem Fall nahezu zwingend vorgeschriebenen fünf Euro fürs Phrasenschwein ist für alle Beteiligten erhöhte Aufmerksamkeit notwendig.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Moerser SC Gegen Haching
Bildgalerie
Volleyball
Sportgala 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Sportlerehrung Moers
Bildgalerie
Fotostrecke
48. Adventslauf des ETV
Bildgalerie
Laufsport
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
VfL will sechs Punkte einfahren
Fußball / Landesliga
79 Qualifikationen für die höhere Ebene
Schwimmen / SV Neukirchen
Gründonnerstag geht’s rund
Fußball / Bezirksliga
Den Golddorflauf vergoldet
Leichtathletik /...