TuS Lintfort

Den Oberliga-Aufstieg in der Tasche hat die weibliche B-Jugend des TuS Lintfort. Das Team um Trainerin Bettina Grenz-Klein dominierte die Konkurrenz in der Qualifikation nach Strich und Faden. Nach Siegen zuvor gegen Haan (41:10) und Ratingen (38:11) gewann Lintfort zum Abschluss gegen die Sportfreunde Hamborn mit 36:9 (19:4). Die Mädels hatten auch diesen Gegner, trotz einer durchschnittlichen Leistung, zu jeder Zeit sicher im Griff. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz. Die TuS-Erfolgsmannschaft: (stehend von links) Alina Schreier, Jana Willing, Naina Klein, Pia Telaar, Michelle Müller, Lea Berkel, Trainerin Bettina Grenz-Klein; (vorne von links) Nina Rind, Kristina Kohs, Jana Schwedler, Lena Berkel, Anika Kohs, Meret Leuthäuser und Jana Rusch. Gegen Hamborn trafen: Telaar 9/2, Klein 8, Willing 6, K. Kohs 4, Leuthäuser 3, Schreier 3/1, Rind 1, Schwedler 1, A. Kohs 1.
Die weibliche B 2 des TuS Lintfort unterlag im letzten Spiel ihrer Gruppe der HSG Duisburg mit 14:23 (9:13). Den TuS-Mädels fehlte die Einstellung. Die Tore: Manja Schmitt 4, Marie Schmitt 3, Hillmann 3, Pittgens 2, Davids 1, Eickers 1.