Tadeja Majeric spielt für den TC Moers 08

Tadeja Majeric verstärkt in der kommenden Sommer-Saison den TC Moers 08.Foto:imago sportfotodienst
Tadeja Majeric verstärkt in der kommenden Sommer-Saison den TC Moers 08.Foto:imago sportfotodienst
Foto: imago/Hasenkopf

„Wir werden einen starken Kader haben.“ Das kündigt Stefan Hofmann, Manager des Damen-Tennis-Bundesligisten TC Moers 08 schon an.

Auch wenn bis zum Ende der Wechselfrist im März noch etwas Zeit bleibt und noch einige Vertragsgespräche anstehen.

Nach der Russin Martina Melnikova konnte Hofmann nun den nächsten Neuzugang an die Filderstraße lotsen: Die 24-jährige Tadeja Majeric wird ebenfalls für den TC 08 in der Bundesliga aufschlagen. Den Kontakt zur aktuellen Nummer 216 der Weltrangliste stellte die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner, seit Jahren Stammspielerin an der Filderstraße, her, nachdem ihr die neue Teamkollegin bei einem Turnier positiv aufgefallen war.

Positive Gespräche

„Patricia hat uns Tadeja als kampfstarke Teamspielerin empfohlen, die auch im Doppel ihre Stärken hat“, berichtet Stefan Hofmann. Anschließend entwickelten sich sehr positive Gespräche mit der Nummer 2 aus Slowenien, die auch schon im FedCup für ihr Heimatland gespielt hat und als bislang bestes WTA-Ranking die Position 111 vorweisen kann. „Es hat alles gepasst“, freut sich Hofmann über den neuerlichen Transfercoup.

Mit den Verpflichtungen von Melnikova und Majeric haben die Moerser Verantwortlichen gegenüber den Vorjahren einen neuen Weg eingeschlagen.

Mussten bislang mit vielen Topspielerinnen so genannte „offene Verträge“, also ohne feste Termine, geschlossen werden, so hat das neue Duo feste Zusagen für alle sechs Spieltage unterschrieben.

„Es wird im Vorfeld der Partien also weniger Hektik bei uns geben, weil der Kern der Mannschaft immer verfügbar ist“, freut sich Stefan Hofmann, der auch fest mit Mayr-Achleitner, Michaela Honcova und Imke Küsgen rechnet. Dazu könnte aber auch noch der eine oder andere Neuzugang kommen…