Starke Leistungen

Die Leichtathleten des FC Viktoria Alpen waren jetzt wieder im Einsatz. In Oberhausen bei der Kreismeisterschaft setzte sich Niels Kuhlmann (M13) durch und wurde Vizekreismeister über 2000 Meter (7:25). Kai Hense konnte wegen Luftproblemen, nicht wie sonst, durchstarten. Aber er wurde noch Vierter (7:37).

Die U18-Jugendlichen müssen sich 2015 bei den älteren Jugendlichen durchsetzen. Alexander Kaffka landete auf Platz fünf mit neuer Bestzeit (10:44). Weitere Platzierungen: 6. Tobias Neumann (11); 7. Luca Porcu (11:15).

Wie immer gab es für die Alpener große Erfolge bei dem Golddorflauf. Nicolas Ebel (M8) siegte über 1000 Meter (4:10). Niklas Schmidt (3:38, neue Bestzeit). wurde hier Dritter bei den Schülerklassen M8 bis M11. Chiara Akyar (W10) wurde hervorragende Dritte (4:10).

Weitere Ergebnisse: 4. Lukas Echolt (M11) 3:46; 4. Gabriel Menge (M11 8:12 über 2000); 4. Thomas Steidten (M45, 40:02) über 10 Kilometer. W8: 15. Lotta Finck 5:10; W10: 6. Johanna Paul 4:20, Bestzeit; 12. Tadea Opfer 4:37; M10: 8. Klaas Hense 4:04; 11. Max Kall 4:12; M12: 8.: Felix Kall 8:44: über 5 Kilometer: W45: 3. Regina Porcu 27:02.

Dritter in der Gesamtwertung bei den Männern im Walking über fünf Kilometer wurde bei seinem ersten Walking‎nach einer Knie-OP Tono Baranowski (M75, 40:46). Damit belegte er in der Männer-Wertung Rang zwei. In der M55 wurde Trainer Viktor Walter Dritter (22:19).

In Leipzig lief die amtierende deutsche Meisterin im Duathlon Sylvia Wöscher (W55) als Zweite durch das Ziel (1:48:16). Tochter Simone (W30) wurde bei ihrem ersten Marathon Neunte (starke 4:06).