Sonsbeck siegt eindrucksvoll

Der SV Sonsbeck feierte gestern Abend in der Fußball-Oberliga einen ebenso eindrucksvollen wie überraschenden 3:0 (2:0)-Erfolg beim 1. FC Bocholt. Damit schloss die Mannschaft von Thomas Geist nach Punkten zum ETB Schwarz-Weiß Essen auf einem Nichtabstiegsplatz auf.

Die Sonsbecker Führung markierte in der 13. Minute Michel Tißen. Robin Schoofs erhöhte sogar noch im ersten Durchgang auf 2:0 (31.). Beiden Toren ging eine Ecke von Neuzugang Ajdin Mehinovic voraus. Die einzige Bocholter Drangphase in der Zeit nach der Pause überstand der SVS und machte mit dem 3:0 von Michel Tißen (57.) alles klar.

Sonsbecks Trainer Thomas Geist sagte nach dem Spiel: „Wir haben das sehr geschickt gemacht und hinten nur sehr wenig zugelassen. In der zweiten Halbzeit hat Bocholt am Anfang Druck gemacht. Mit dem 3:0 war der Drops aber gelutscht. Kompliment an meine gesamte Mannschaft.“

Sonsbeck: Taner, Terlinden (87. Etuk), Tißen (81. Schulz), Hitzek, Müller, Grütter, Wenten, Schoofs, Hahn (67. Özcan), Kürten, Mehinovic.