Schaephuysen bittet zur Fahrradtour

Rheurdt..  Etwas auf Abwegen befanden sich die Tischtennissportler vom TTC Schaephuysen. Aber nur auf sportlichen. Denn die Spielerinnen und Spieler ließen die kleinen Schläger und Netze ruhen und hofften nicht nur ohne Tischtennisplatten sondern überhaupt ohne Platten auszukommen. Immerhin hatte der TTC zur Fahrradtour geladen. Richtung Moers in den Schlosspark ging es – aber auf geplanten Umwegen.

Bei gemischtem Wetter mit Sonne und Regen hatten sich am Ende 22 Teilnehmer aufs Rad geschwungen und steuerten die Moerser Innenstadt an. Am Zwischenstopp in Niep gab es allerdings erst einmal ein zweites Frühstück zur Stärkung. Ähnlich war es am Ziel im Schlosspark. Dort warteten Kaffee und Kuchen, sowie einige Spiele, die der Veranstaltungsausschuss des Vereins organisiert hatte. Den Siegern winkten am Ende der Tour sogar einige Preisgelder.

Zwar verzögerte ein Schauer die Heimfahrt, doch nachdem alle Spiele wieder eingepackt waren, ging es zurück nach Schaephuysen. Im Vereinslokal „Zur Linde“ war – was sonst – schon ein Imbiss vorbereitet. Nach der Preisverleihung waren sich alle einig, einen schönen Ausflug erlebt zu haben. Auch ohne Tischtennis.