Reiter-Nachwuchs aus Rheurdt feiert bei Kreismeisterschaften

Die beiden Mannschaften vom RV Rheurdt rücken gerne fürs Foto zusammen: (von links) Lena Müller, Nelly Kerkstra, Maxime IntVeen, Hanna Dammertz , Mannschaftsführerin Christina Kerkstra, Franziska Cleven, ohne Pferd Jule Müller, Luca Marie Hutmacher, Lena Dammertz, Lea Hutmacher und Alexa Willems. Auf dem Bild fehlen Lariss Lucano und Anny Hartmann.
Die beiden Mannschaften vom RV Rheurdt rücken gerne fürs Foto zusammen: (von links) Lena Müller, Nelly Kerkstra, Maxime IntVeen, Hanna Dammertz , Mannschaftsführerin Christina Kerkstra, Franziska Cleven, ohne Pferd Jule Müller, Luca Marie Hutmacher, Lena Dammertz, Lea Hutmacher und Alexa Willems. Auf dem Bild fehlen Lariss Lucano und Anny Hartmann.
Was wir bereits wissen
Aufregend war es für die Nachwuchsreiter des Reit- und Fahrvereins Rheurdt. Die Kreismeisterschaften der Dressur- und Springreiter und im Vierkampf standen an.

Rheurdt..  Richtig aufregend war es jetzt für die Nachwuchsreiter des Reit- und Fahrvereins Rheurdt. Nachdem sie zunächst emsig für die Kreismeisterschaften der Dressur- und Springreiter geübt hatten, kam auch noch das Training für den Vierkampf dazu. Das hieß also einmal in der Woche übten alle Schwimmen und Laufen.

Die Nachwuchsreiterinnen und -reiter, auf die der RuFV Rheurdt sehr stolz ist, wurden von Christina Kerkstra bestens auf die Meisterschaften vorbereitet.

Bestens vorbereitet

Beim Kreis-Turnier in Bedburg- Hau starteten gleich drei Teams für die Rheurdter. Dabei erreichten Franziska Cleven, Hanna Dammertz, Luca Marie Hutmacher und Jule Müller in der Dressur der Klasse E einen tollen zweiten Rang und konnten sich so über die Vize-Kreismeisterschaft freuen. Ebenfalls konnten sich Maixme Int Veen, Nelly Kerkstra, Larissa Lucano und Lena Müller freuen. Sie belegten in der Dressur der Klasse E den dritten Rang, waren somit auch sehr erfolgreich.

Am Pony-Mannschaftsspringen nahm eine kombinierte Mannschaft aus Rheurdt und Straelen teil. Für die Rheurdter ritten dabei Tim Müller und Maxime IntVeen. Diese Mannschaft war am Ende nicht zu schlagen, belegten einen überragenden ersten Platz.

In der Kreismeister-Einzelwertung gewann Luca Marie Hutmacher die kombinierte Prüfung aus Dressur und Springen und konnte so den Kreismeistertitel ausgiebig feiern.

Bei der Junioren Dressur der Klasse A startete für den RuFV Rheurdt Saskia Weber mit der von Hermann Arts gezogenen Stute Arts Dolina und wurde in ihrer Klasse Kreismeisterin. Sie zeigte dabei eine fehlerfreie Leistung und gewann am Ende auch sehr verdient und konnte sich über Gold freuen.

Fehlerfreie Leistung

Nach dieser wirklich tollen Erfolgsgeschichte ließen die Rheurdter kurz darauf den zweiten Streich folgen. Dieses Mal beim Kreisjugend-Vierkampf in Wetten. Hier gingen für Rheurdt ein Nachwuchsteam (bis zwölf Jahre) und eine reguläre Mannschaft (13 bis 18 Jahre) an den Start. Zusätzlich stellten sie zwei Betreuermannschaften.

Am ersten Tag war Laufen und Schwimmen angesagt. Die Stimmung war gut und die Ergebnisse auch. Die Nachwuchsmannschaft lag nach den beiden Disziplinen auf Platz eins, das reguläre Team auf dem zweiten Rang. Auch die Betreuer belegten Rang eins und zwei. Damit waren die Voraussetzungen für den nächsten Tag bestens.

Die Nachwuchsreiter starteten zuerst und legten eine gute Dressur hin. Bei der regulären Mannschaft lief es bei der Dressur aber nicht so gut und sie fielen einen Platz zurück. Beim Springen gaben dann alle nochmals alles..

Platz zwei für Nelly Kerkstra

Die Jüngsten des Vereins ließen sich nicht beirren und kamen alle gut durchs Springen. Nach diesen tollen Leistungen freuten sie sich am Ende über den ersten Platz, den sie von Beginn an inne hatten.

Die Reiter der regulären Mannschaft machten beim Springen die Dressurnote wieder wett und kämpften sich wieder auf den zweiten Platz vor.

So war das Endergebnis für die Mannschaften aber auch in der Einzelwertung sehr gut. Den ersten Platz im Nachwuchs-Vierkampf belegten Luca Marie Hutmacher, Nelly Kerkstra, Jule Müller und Lena Müller. In der Einzelwertung wurde Nelly Kerkstra Vizekreismeisterin und Luca Hutmacher Bronzegewinnerin. Lena Müller platzierte sich auf Platz sechs, Jule Müller auf Platz sieben.

Maja Horster, Anna Schetters, Marie Schetters und Tim Müller starteten für die reguläre Mannschaft, belegten den zweiten Platz. In der Einzelwertung kam Marie Schetters auf Platz drei, Anna Schetters wurd Vierte, Maja Horster Sechste und Tim Müller Siebter.