Ossenberg kann Alpen nicht stoppen

Der FC Viktoria Alpen gibt sich in der Fußball-B-Liga, Gruppe eins, keine Blöße. Allerdings hatte der Tabellenführer bei seinem 4:2 (2:1)-Erfolg bei Concordia Ossenberg reichlich mehr Mühe als erwartet. Doch der Sieg war verdient. Matthias Kuhlmann (2), Sascha Ströter und Jan Luca Rassier trafen für die Alpener, während für Ossenberg André Pache zweimal erfolgreich war.

Verfolger SV Millingen mühte sich zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg beim SV Sonsbeck II und konnte den Abstand so halten. Henning Rohrbach erzielte die beiden Treffer für die Millinger. Für Sonsbeck traf Tobias Lorscheider.

Der TuS Rheinberg kam erst drei Minuten vor dem Ende durch ein Tor von Dominique Kremer zu einem 1:0 (0:0)-Erfolg beim VfL Repelen II.

SV Ginderich – SV Büderich 2:2 (1:0). Tore: Tristan Berkels, Oliver Heisterkamp (SVG), Daniel van Husen (2, SVB).

DJK Wardt – FC Rumeln-Kaldenhausen II 4:2 (2:1). Tore: Jan Fröhlich, Benedikt Mölders, Benjamin Muncic, Markus Nagels (DJK). Julian Tasche, Philipp Zerr (FCR).

TuS Borth – SV Vynen-Marienbaum 3:0 (2:0). TuS-Tore: Andreas Dargel, David Zobel, Armin Schüler.

SV Menzelen – Viktoria Birten 1:3 (0:1). Tore: Sasa Ilich (Elfmeter, SVM), Daniel Archut 2, Lukas Irkens (Birten).