Nachwuchs greift „Oldies“ unter die Arme

Die Faustball-Damen der SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen/TV Asberg hatten wegen Urlaubs und Prüfungen wieder nur sechs Spielerinnen zur Verfügung. Doch zum letzten Spieltag der Landesliga-Feldsaison 2015 beim Siegburger TV verstärkten sie sich in Abwehr und Mitte durch die Jugendspielerinnen Janina Cremanns und Johanna Kellers.

In der ersten Begegnung trafen die Damen auf die erfahrenen Spielerinnen aus Essen. Kapitän Andrea Möller forderte von der Mannschaft Siege. Das klappte prima in zwei Sätzen. Mit 11: 8 und 13:11 freute sich besonders Angreiferin Svea Repenning über den ersten Sieg.

Andrea Möller fordert Siege

In der nächsten Partie stellten sich die Damen der jungen und motivierten Mannschaft vom TV Braschoss II. Obwohl die Mädels um Kapitän Andrea Möller ruhig aufspielten, war es gegen den Tabellenführer ein hartes Stück Arbeit. Besonders die Damen im Angriff mit Svea Repenning und Shari Lask fanden im zweiten Satz kaum noch Lücken in der gut aufgestellten gegnerischen Mannschaft. Doch anders als noch in der vergangenen Feldsaison behielt die gesamte Mannschaft die Nerven und erkämpfte sich zum Ende mit 11:8, 3:11, 11:9 einen Drei-Satz-Sieg. Die zweite Saisonniederlage für den Tabellenführer. Team-Coach Peter Kawaters betonte begeistert: „Das war eine super Mannschaftsleistung. Alle waren konzentriert bei jedem Spielzug dabei.“.

Obwohl von Sonne und der zweiten Partie sichtlich geschafft, hatten die Mädels vom Niederrhein auch im dritten Spiel gegen die Gastgeber vom Siegburger TV die Vorgabe ihrer Mannschaftskapitän im Ohr. Besonders die Youngsters Janina Cremanns und Johanna Kellers zeigten, dass sie auch noch nach zwei anstrengenden Spielen über genügend Kondition im Endspurt verfügen. Die beiden 14- und 15-Jährigen spielten weiterhin saubere Bälle und harmonierten sicher mit „Oldie“ Andrea Möllerin der Abwehr und im Aufbauspiel. Somit wurde auch das letzte Spiel mit 11:7 und 11:5 gewonnen.

Hochmotiviert für die anstehende Hallensaison beendeten die Damen des SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen/ TV Asberg damit die Feldsaison 2015 und freuen sich schon darauf ihre Erfahrungen im Winter in der Verbandsliga auf die Probe stellen zu können.

„Wenn die Mädels mal alle an Bord wären und vielleicht das eine oder andere Mal die Prioritäten anders setzen würden, dann hätte diese Mannschaft eine große Zukunft vor sich“ so das Fazit von Shari Lask.

„Das hat riesig Spaß gemacht und wir freuen uns, dass wir bei den Damen so gut aufgenommen werden“ strahlten Janina Cremanns und Johanna Kellers.

Abschlusstabelle, Landesliga

Sätze Pkt Bälle
1. BTV II10 17:8 16:4 267:203
2. OTV II10 15:8 14:6 231:220
3.SpVgg10 14:10 12:8 227:224
4. OTV III10 12:11 10:10 229:216
5. TGD10 9:16 4:16 229:265
6. STV10 4:18 4:16 173:228