MSC II will Punkte gegen Heiligenhaus

Am kommenden Wochenende sind nur zwei Volleyball-Teams des Moerser SC in Pflichtspielen im Einsatz. Die Herren II mit Trainer Klaus Schmidt-Kotte versucht am Freitag um 19.30 Uhr im Enni-Sportpark gegen den TV Heiligenhaus Punkte gegen den Abstieg aus der Verbandsliga zu holen. Die männliche U14 aus der Oberliga will mit Trainer Martin Schattenberg in der B-Qualifikation den Sprung ins Turnier um die WVV-Meisterschaft machen.

Die „Zweite“ wird wohl erstmals seit langen Wochen wieder komplett antreten. Bei Zuspieler Niklas Kotte ist der Bruch im kleinen Finger der linken Hand verheilt. Er trainiert seit Wochenbeginn wieder. In der Hinrunde gab es eine 0:3-Niederlage.

Für die westdeutschen Meisterschaften haben sich bereits die U20, U18, U16 und U13 bei den Jungen qualifiziert. Nun will die U14 nachziehen. Am Sonntag geht es nach Schwerte, um dort gegen den Gastgeber VV Schwerte und den RC Sorpesee anzutreten und sich das Ticket zu sichern.