Moerser Teams siegen jeweils mit 6:3

In der Tennis-Niederrheinliga der Damen gab es am vierten Spieltag zwei doch recht deutliche Erfolge der Moerser Teams. Der TC Sportpark Asberg gewann 6:3 gegen Stadtwald Hilden. Die zweiten Damen des TC Moers 08 schlugen den TC Kaiserswerth mit demselben Ergebnis. In der Tabelle liegt Asberg damit nun auf Platz zwei, gefolgt vom TC 08 II.

TC Sportpark Asberg – Stadtwald Hilden 6:3 (5:1). Die Asbergerinnen profitierten davon, dass Hilden nur mit vier Spielerinnen anreiste. Somit gewannen Britt Schreuder und Mareike Rohrbach ihre Einzel ohne zu spielen. Claire Lablans, Daphne van de Heuwel und Julia Braß siegten n ihren drei Spielen, so dass die Partie bereits nach den Einzeln entschieden war. Lediglich Janina Schauerte-Lüke musste eine Niederlage hinnehmen. Auch ein Doppel entfiel zwangsläufig und wurde für Asberg gewertet. In den beiden Doppeln, die gespielt wurden, unterlagen die Asbergerinnen in der Folge zwar jeweils glatt in zwei Sätzen, das war jedoch nur noch Ergebniskosmetik.

Ergebnisse: Claire Lablans – Lina Hohnhold 6:1, 7:6; Daphne van de Heuwel – Deborah Danz 3:6, 6:0, 10:3; Janina Schauerte-Lüke – Greta Joksyte 2:6, 0:6; Jule Braß – Manuela Emmrich 7:5, 6:3; van de Heuwel/Schauerte-Lüke – Hohnhold/Emmrich 1:6, 0:6; Rohrbach/Langerbein – Danz/Joksyte 0:6, 3:6.

TC Moers 08 II – TC Kaiserswerth 6:3 (4:2). Die Partie war streckenweise durchaus eng und umkämpft, auch wenn sich die Moerserinnen am Ende doch relative deutlich durchsetzten. So gingen drei der sechs Einzel in den dritten Satz und auch in den Champions Tie-Break.

Nach Siegen von Imke Küsgen und Kim van der Horst führte Moers, doch nach Niederlagen von Katharina Herpertz und Talina-Chantal Röhrich konnte Kaiserswerth zwischenzeitlich ausgleichen. Doch die letzten beiden Einzel von Celina Baltes und Tatjana-Maren Röhrich gingen an den TC 08. Nach dem gewonnenen Doppel von Imke Küsgen und Kim van der Horst war die Partie daher entschieden. Je ein Erfolg im Doppel für jedes Team führte danach zum deutlichen 6:3-Endstand.

Ergebnisse: Imke Küsgen – Liv Geurts 6:7, 6:2, 10:7; Kim van der Horst – Elizabeth James 6:3, 6:0; Katharina Herpertz – Jasmin Mertens 2:6, 6:3, 9:11; Talina-Chantal Röhrich – Sabrina Hagenjürgen 3:6, 3:6; Celina Baltes – Simone Pesch 6:2, 6:1; Tatjana-Maren Röhrich – Kristin Becker 6:3, 3:6, 10:8; Küsgen/van der Horst – Geurts/Hagenjürgen 6:2, 6:1; Herpertz/Baltes – James/Mertens 5:7, 5:7; Röhrich/Röhrich – Pesch/Becker 6:0, 6:1.