Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Handball: Moerser Adler HSG

Moerser Adler HSG übernimmt die Favoritenrolle

21.01.2015 | 20:00 Uhr
Moerser Adler HSG übernimmt die Favoritenrolle
HSG-Kreisläufer Jens Beutelt, hier hart angegangen.Foto: Christoph Karl Banski

Es gibt gute Ansätze, ausgeweitet bereits über einen längeren Zeitraum. Doch Konstanz sieht anders aus: Die Moerser Adler HSG holte in der Hinrunde überschaubare 12:12 Punkte – eine durchwachsene Bilanz. Die Mannschaft muss gemessen an ihren Potenzialen einfach mehr anbieten. Die Schützlinge um Trainer Dieter Lau treten Sonntag, um 11.30 Uhr, bei der HSG Oberhausen, an.

Die Hausherren sind nach einem bislang schwachen Saisonverlauf (6:18 Punkte) ein fester Bestandteil des Tabellenkellers. Oberhausen hat mittlerweile in seiner Deckungsausrichtung deutlich zurück gerudert. Die zunächst praktizierte offensive 3:3-Formation wird, mangels Erfolge, nur noch ganz selten eingestreut. Die neue Ausrichtung ist eine deutlich defensivere Variante. Im Angriffsspiel fehlt die einfache Durchschlagskraft aus dem Rückraum. Vielmehr sticht Schnelligkeit oder Individualität etlicher Spieler heraus. Der Ball läuft flüssig durch die eigenen Reihen, kleinste Lücken werden zum Durchbruch genutzt. Große Gefahr droht zudem von beiden Außenpositionen.

„Mehr Geduld“

„Wir wollen uns sicher gut und erfolgreich in Oberhausen präsentieren, spielen daher voll auf Sieg“, betont HSG-Trainer Dieter Lau. „Wir benötigen allerdings nach wie vor mehr Konstanz im allgemeinen. Für den Angriff heißt dies, mehr Geduld an den Tag zu legen und die sich bietenden Chancen sicherer zum Abschluss zu bringen.“

Die Moerser Adler müssen ihr Angriffsspiel breiter anlegen. Die Aktivitäten ballen sich zu oft im Zentrum – das Einbinden der Außenspieler wird somit regelmäßig vernachlässigt.

Für die Moerser Adler HSG steht nun eine ziemlich lange Meisterschaftspause an: Das Spiel gegen Treudeutsch Lank (1. Februar) ist auf den 12. April verlegt. Eine Woche später ist aufgrund des Rückzuges vom Hülser SV (7. Februar) ebenso spielfrei, wie sieben Tage darauf wegen Karneval (14. Februar). Die Adler greifen daher erst wieder mit dem Heimspiel gegen den Top-Favoriten VfB Homberg (22. Februar) ins Geschehen ein.

Michael Bluhm

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRZ Sportfete
Bildgalerie
Sport
Schwafheim : Repelen
Bildgalerie
Saisonauftakt Landesliga
1. Tag des Sports
Bildgalerie
Stadtsportverband
Tag des Jugendfussballs
Bildgalerie
Fussball
article
10258883
Moerser Adler HSG übernimmt die Favoritenrolle
Moerser Adler HSG übernimmt die Favoritenrolle
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/moers-und-region/moerser-adler-hsg-uebernimmt-die-favoritenrolle-id10258883.html
2015-01-21 20:00
Moers und Region