Knaben D überzeugen auf ganzer Linie

Die blütenweiße Weste bleibt bestehen: Die Hockey B1-Knaben des Moerser TV besiegten daheim bei bestem Wetter im vierten Saisonspiel den Club Raffelberg deutlich mit 7:0. Das starke Moerser Team bleibt damit in der aktuellen Feldsaison ungeschlagen. Die überlegene Mannschaft von Trainers Philip Esters erzielte bereits in den ersten 10 Minuten drei schöne Treffer und ließ im Laufe des Spiels weitere vier Tore folgen. Auch die Deckung stand erneut sattelfest, kassierte keinen einzigen Treffer.

Das schönste Tor des Tages fiel in der 49. Minute, nach einer Strafecke und einem folgenden, technisch anspruchsvollen Lupfer. Insgesamt fielen fünf Tore durch ein taktisch geschicktes Spiel. Somit waren Spieler, Trainer, Zuschauer am Ende mit der gebotenen Leistung mehr als zufrieden.

Die Hockey Knaben D 1 des Moerser TV spielten ein Auswärtsturnier beim TV Jahn Hiesfeld. Moers lief schnell zu Top-Form auf, hatte die Gastgeber fest im Griff und gewann am Ende überlegen mit 9:1.

In Begegnung zwei – gegen ETB Essen – wurde es noch besser. Der MTV-Nachwuchs siegte auch in der Höhe verdient mit 10:0, sicherte sich nun sechs weitere Punkte und übernahm die Tabellenspitze

MTV-Tore: Florian Schirmer, Max Vetter, Jonah Paul, Ben Fier und Luis Wältring.

Minis

Die Moerser-Minis traten beim Turnier des Kahlenberger HTC an. Zu ihrem ersten Einsatz kamen Mara Böcker, Pauline Kühnau, Emilia Botta und Timo Jansen.

Lennart Lücke, Aleatha Jakob und Charlotte Wiese hatten ihren zweiten Turniereinsatz. Charlotte Wiese erzielte gleich zwei Tore gegen den Etuf Essen. Außerdem trafen: Emil Brohl (3) und Moritz Manthey (2). Die Spiele: MTV - Uhlenhorst 2:6; MTV - Kahlenberger HTC 3:4; MTV - Kahlenberger HTC 0:15; MTV - Etuf Essen 2:6. Die Kids waren trotz der Spielergebnisse stets begeistert bei der Sache.