Hanna Mührmann gewinnt auf Nevada das Turnier

48 Reiter und Reiterinnen im Alter zwischen zehn und 70 Jahren gingen jetzt bei der Stallmeisterschaft des Reitstalls Albers-Dams in Veen an den Start. Sie stellten sich der Richterin Aggi Willems.

Jeder Reiter und jede Reiterin musste an zwei Prüfungen teilnehmen, die zum Gesamtergebnis führen sollten. Die Stimmung war sehr gut, auch wenn bei dem ein oder anderen ordentlich Lampenfieber aufkam. Andere hingegen hatten entsprechenden Ehrgeiz, so dass spannende Wettkämpfe gezeigt wurden.

Von allen Reitern siegte Jennifer Freitag im Dressurreiterwettbewerb der Klasse E. Beim Dressurreiterwettbewerb der Klasse A gewann schließlich Daniela Schemel

Gaby Susen hat die Nase vorn

Im Geschicklichkeitswettbewerb der Klasse E bewältigte Carina Schepers die gestellten Aufgaben mit den wenigsten Fehlern und im Geschicklichkeitswettbewerb der Klasse A hatte Gaby Susen die Nase vorn. Das Stil-Springen über 60 Zentimeter entschied Johanna Dickerboom für sich und über 80 Zentimeter zeigte Lina Pastoors den stilsichersten Ritt.

Im Gesamtergebnis siegte in der Kategorie „Junioren (2002 und jünger)“ Hanna Mührmann mit Nevada, bei den „Junioren (2001 und älter) war Johanna Dickerboom mit El Mambo vorne. Daniela Schemel mit Vincenzo siegte in der Gruppe der „Reiter und Reiterinnen U35“. In der „Ü45“-Konkurrenz konnte Ulla Dormoolen mit Rasmus die Mitbewerber auf die Plätze verweisen.

Alle Reiter bekamen eine Schleife und einen Pokal.