Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fechten/FC Moers

Gute Form aus Mülheim bestätigt

21.03.2013 | 23:45 Uhr
Gute Form aus Mülheim bestätigt
Sabrina Welting (links) kam in Weinheim bis ins Halbfinale.lFoto:Bernd Lauter

Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim internationalen Pokalturnier in Mülheim ging es für die Moerser B-Jugend-Fechterinnen und Fechter direkt ins 300 Kilometer entfernte Weinheim zum Bergstraßenturnier.

„Zur Vorbereitung auf die kommende deutsche Meisterschaft der B-Jugendlichen ist dies ein ideales Turnier“, so Fechttrainer Herbert Wagner. „Wer gegen starke Fechterinnen und Fechter aus Russland, den USA und der Slowakei bestehen kann, der ist gut auf die deutschen Titelkämpfe vorbereitet“, so Wagner weiter.

Und seine Fechtschüler konnten die gute Form aus Neuss trotz der strapaziösen Anfahrt unter Beweis stellen. Bei den Mädchen gingen Pia Ueltgesforth und Sabrina Welting auf die Bahn. In der Vorrunde erwischte Welting mit drei Siegen den besseren Start. Aber auch Ueltgesforth konnte sich mit zwei Siegen für das k.o. der Besten 16 qualifizieren. Nach Siegen über Leonie Schmidt vom FC Korb (10:3) und Anne Kirsch aus Weinheim (10:5) stand Welting im Halbfinale.

Das schaffte auch Pia Ueltgesforth hin. Nach einem klaren 10:4 gegen Jaqueline Rueß aus Biberach siegte sie nach einem umkämpften Gefecht gegen die bärenstarke Amerikanerin Alyssa Chen mit 7:6. Nun kam es schon im Halbfinale zum Duell der beiden Moerser Fechterinnen. Auch hier wurde es wieder ganz spannend und mit 10:8 behielt Ueltgesforth das bessere Ende für sich. Da machte es auch nichts dass sie im Finale Leonie Ebbert vom FC TBB unterlag. „Die Mädchen haben sich hier sehr gut in Szene gesetzt“, so ein zufriedener Trainer Wagner.

Freilos für Anton Jansen

Bei den Jungen zeigten sich Anton Jansen und Marco van der Koelen in guter Form. Mit vier gewonnenen Gefechten ging es für Jansen in die k.o.-Runde. In diese folgte ihm van der Koelen mit drei Siegen. Dort bekam Jansen ein Freilos für die Runde der letzten 32, während van der Koelen auf den Stuttgarter Victor Reibetanz traf und 10:7 gewann. Doch gegen Nick Itkin aus den USA gab es eine 5:10-Niederlage. Damit wurde er Elfter.

Jansen traf im k.o. der besten 16 auf traf er auf Yaakov Rapoport aus Israel. Er siegte 10:5. Nach Siegen über Ilja Rudt aus Tauberbischofsheim (10:8) und Henrik Egyenes Posok aus der Slowakei traf er im Finale Itkin. Auch er konnte ihn nicht schlagen und verlor 5:6.

In der Altersgruppe des jüngeren Jahrgangs ging Niklas Stieren für den FCM an den Start. Nach drei Siegen in der Vorrunde unterlag er im 32er-k.o. knapp mit 8:10 gegen Daniel Kappes vom FC Tauberbischofsheim. Er belegte Platz 21

Mit diesen insgesamt tollen Ergebnissen haben sich die Moerser B-Jugendlichen bestens für die Heim-DM im Juni im Enni-Sportpark empfohlen.

NRZ/WAZ

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Donkenlauf 2016
Bildgalerie
Laufserie
MSV Moers holt den Meistertitel
Bildgalerie
Fußball
42. Schwafheimer Volkslauf
Bildgalerie
Moers
Kreispokal Endspiele
Bildgalerie
Fußball
article
7750960
Gute Form aus Mülheim bestätigt
Gute Form aus Mülheim bestätigt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/moers-und-region/gute-form-aus-muelheim-bestaetigt-id7750960.html
2013-03-21 23:45
Moers und Region