GSV Moers startet schwungvoll

Fußball-Landesligist GSV Moers ist gestern erfolgreich in die Vorbereitungsphase für die Rückrunde gestartet. Nach nur einer absolvierten Trainingseinheit im neuen Jahr besiegte die Mannschaft von Trainer Hrvoje Vlaovic den Duisburger A-Liga-Fünften SV Wanheim 1900 auf eigenem Platz mit 5:1 (1:1).

Schon nach sechs Minuten hatte Alen Brajic für die Moerser Führung gesorgt, welche die Gäste allerdings nach 25 Minuten durch einen Elfmeter ausgleichen konnten. Im zweiten Abschnitt schraubten die Grafschafter das Ergebnis dann mit zwei Doppelschlägen noch in die Höhe und zeigten trotz des starken Seitenwinds eine ansehnliche Leistung. Tore: 1:0 Alen Brajic (6.), 1:1 Yassine Jaghou (Elfmeter), 2:1 Tolga Kaymak (52.), 3:1 Mike Müller (58.), Tolga Kaymak (78.), 5:1 Ali Yavuz (79.).

SSV Lüttingen - TV Voerde 1:3 (1:2). Im Duell der beiden A-Ligisten erwischten die Gäste einen Blitzstart und gingen nach drei Minuten in Führung. Nach dem 0:2 in der 35. Minute konnte die Elf von Trainer Thomas Haal zwar kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschluss erzielen, der Ausgleich gelang den Lüttingern aber nicht mehr. Stattdessen machte der TVV nach einer guten Stunde mit seinem dritten Treffer alles klar. Tore: 0:1 Henning Brands (3.), 0:2 Jörn Stemmer (35.), 1:2 Kai Möller (41.), 1:3 Frederic Lüger (67.).