Frank Kleiber holt bei den 1. Turkish Easter Open Silber

Silber für Frank Kleiber (links).
Silber für Frank Kleiber (links).

Frank Kleiber, Racketlonspieler vom Moerser RV, spielte im türkischen Antalya bei den Turkish Easter Open, dem ersten Racketlon-Turnier auf asiatischem Boden. Kleiber war bei den Herren B und Senioren +50 gemeldet und unterlag bei den B-Herren erst im Finale – nach einem Halbfinalsieg über Vereinskameraden Christian Börner vom MRV II. Im Finale setzte sich der 32-jährige Schweizer A-Nationalspieler Benjamin Hampl verdient durch. Bei den +50-Senioren und mit seiner Frau Annette im Mixed Doppel holte Kleiber jeweils Bronze.

Am Wochenende startet nun Aufsteiger MRV mit Heike Voigt, Thomas Knaack, Frank Kleiber, Markus Klement, Marc Neuhaus und Guillaume Lahourcade in die Racketlon-Bundesliga. Samstag geht es direkt gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Bad Säckingen.

In der vierten Liga hat der MRV wegen des großen Zuspruchs zwei Teams gemeldet. Samstag, 9.35 Uhr, trifft im Tespo-Center in Kaarst nun MRV II auf MRV III. Zuschauer sind willkommen.