Entscheidung um den Titel ist vertagt

1. Dreibandliga: Goch - Asberg 1:1. Siegmund Bluhm verlor gegen Hartmut Rudnig mit 23:30 in 37 Aufnahmen. Erfolgreich war auch Harry Weiss gegen Detlef Görtz mit 30:21 in 32 Aufnahmen. Dirk Kalscheur siegte gegen Kurt Niederstraßer mit 30:17 in 26 Aufnahmen und Herman Kleinpenning war gegen Alfred Horn mit 40:11 in 28 Aufnahmen erfolgreich. Jetzt wird am letzten Spieltag entschieden wer Meister wird:Asberg oder Goch.

Asberg II - Rossenray 1:1. Wolfgang Denecke verlor gegen Michael Schiff mit 20:24 in 31 Aufnahmen und auch Rudi Lempa war gegen Egon Maas mit 23:35 in 40 Aufnahmen unterlegen. Erfolgreich waren Klaus Mario Linnenkohl gegen Siegfried Fischer mit 25:19 in 38 Aufnahmen und auch Volker Lamers mit 30:24 in 42 Aufnahmen gegen Andreas Meichsner. So konnt Asberg konnte gegen Rossenray noch einen Punkt retten.

II. Landesliga, Dreiband, Großer Tisch: Asberg - Friemersheim 2:0. Harry Weiss siegte gegen Klaus von Gersum mit 25:21 in 49 Aufnahmen Erfolgreich spielte auch Hartmut Rudnig gegen Bernd Jäkel mit 24:12 in 60 Aufnahmen. Kurt Niederstraßer spielte den besten Einzeldurchschnitt verlor aber gegen Oliver von Gersum mit 24:25 in 39 Aufnahmen mit einen Ball. Egon Maas gewann gegen Kurt Romahn nach einem harten Kampf mit 25:23 in 42 Aufnahmen. Damit bleibt Asberg 3. in der Landesliga.