Drei Einzeltitel gehen nach Vynen

Zwölf Aktive des BC Golden Arrow aus Vynen waren zur Landesmeisterschaft des Bogensportverbands Nordrhein-Westfalen nach Opladen gereist. Neben einem möglichst guten Abschneiden stand auch die Qualifikation für die „Deutschen“ auf dem Wunschzettel. Und die in den auffälligen gelben Shirts schießenden Xantener konnten sich am Ende über drei Titel, drei zweite Plätze und einen Bronze-Rang freuen.

Gleich zweimal durften weibliche „Compounder“ feiern: Sophia Leekes (U14) mit 517 und Lena Persing (U20) mit 547 Ringen setzten sich die Krone auf. Manuela Brünken, die in der Damenklasse antrat, musste das Turnier wegen Rückenproblemen vorzeitig beenden. Ihr gutes Ergebnis auf Bezirksebene lässt sie trotzdem auf das DM-Ticket hoffen.

Die Konkurrenz nicht beobachtet

Mit dem Blankbogen landete Maria Mohrmann (467) auf dem zweiten Platz, was die Ü50-Schützin fast ein wenig überraschte, weil sie die Konkurrenz während des Wettkampfes nicht beobachtet hatte. Die Klasse der Herren über 65 Jahre wurde einmal mehr dominiert von Leonard Dickinson und Siegfried Raindl. Sie ließen den übrigen Schützen keine Chance. Am Ende erkämpfte sich Dickinson mit 470 Ringen den Titel vor seinem Vereinskameraden, der auf 459 Ringe kam. Und auch die Recurveschützen des BC Golden Arrow zeigten sich zufrieden mit ihren Ergebnissen. Phillipp Parras (U14/386) landete auf Platz neun, sein Bruder Florian (U20/520) auf Rang vier. Franz-Josef Lichtenberg (Ü65), einziger Jagdbogenschütze des Clubs aus Vynen, schoss 452 Ringe und wurde Zweiter. Die Blankbogen-Mannschaft mit Leonard Dickinson, Maria Mohrmann und René Steinhage sammelte 1393 Ringe ein und gewann Gold. Die weiteren Platzierungen: 3. Manuela Brünken (Damen/242), 18. Christian Thorenz (Herren/546/beide Compound), 7. Bernd Hoppe (Ü55/360), 8. René Steinhage (Ü45/546/beide Blankbogen).