Dietmar Smolka sichert NRW-Gold

Das MSC-Team: (von links) Karl Wagner, Michael Deutschmann, Volker Lüttich (Bronze), Andreas Hettel und Wang Yusheng. Sieger Dietmar Smolka fehlt.
Das MSC-Team: (von links) Karl Wagner, Michael Deutschmann, Volker Lüttich (Bronze), Andreas Hettel und Wang Yusheng. Sieger Dietmar Smolka fehlt.

Kaum aus der Taufe gehoben, feiert der Moerser Snooker Club (MSC) bereits seine ersten Erfolge.

Jetzt haben die Mitglieder kräftig bei den Nordrhein-Westfalen-Meisterschaft der Senioren abgeräumt.

Im Finale, das im Vereinsheim des Aachener Snookerclubs ausgetragenen worden ist und mit insgesamt 40 Startern besetzt war, setzte sich MSC-Spieler Dietmar Smolka mit 3:2 gegen Dirk Kunze vom SC 147 Essen auf die letzte schwarze Kugel durch. Und Bronze ging ebenfalls an den Moerser Snooker-Club. Volker Lüttich sicherte sich den dritten Platz in diesem Wettbewerb.

Der Aachener Snookerclub hatte zum ersten Mal die NRW-Meisterschaften ausgerichtet, und zeigte sich als hervorragender Gastgeber des Wettbewerbs.