Dardan Uka holt sich den deutschen Meistertitel

Das erfolgreicheTaekwondo-freestyle Team aus Neukirchen-Vluyn: (von links) Daniel Eberle, Dardan Uka, Peter Hambach und Philip Dratsdrummer.
Das erfolgreicheTaekwondo-freestyle Team aus Neukirchen-Vluyn: (von links) Daniel Eberle, Dardan Uka, Peter Hambach und Philip Dratsdrummer.

Gewohnt erfolgreich erkämpften sich die Schüler des TKD-freestyle die ersten Plätze bei der deutschen Taekwon-do-Meisterschaft in Rees.

Nach Punktsiegen in den Vorrunden zeigte der wettkampferfahrene Dardan Uka (13 Jahre) im Finalkampf die volle Bandbreite seines Könnens. Mit einem technischen Ko gewann er die männliche B-Jugendklasse.

Der neunjährige Daniel Eberle startete zum zweiten Mal auf einem Turnier. Ebenso wie bei seinem ersten Wettkampf gelang es ihm, den Finalkampf nach kürzester Zeit für sich zu entscheiden. Phillip Dratsdrummer startete erstmals. Er unterlag erst im Finale einem erfahreneren Gegner und erreichte damit verdient den Vizemeistertitel.

Der TKD-freestyle freut sich über die Bestätigung seiner Trainingsqualität und lädt alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen zum Probetraining ein.