Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Basketball / Regionalliga

BG Lintfort will Aufholjagd starten

23.01.2015 | 22:06 Uhr
BG Lintfort will Aufholjagd starten
Janosch Feige will mit der BG Lintfort nach dem Sieg gegen den TuS Opladen am vergangenen Wochenende heute mit einem Erfolg gegen Mitaufsteiger Deutzer TV weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.Foto:Christoph Karl Banski

Für die Teams der BG Lintfort beginnt heute die Rückrunde. Es bleiben also noch elf Partien, in denen die Klosterstädter einige Verbesserungen ihrer Tabellenplätze vornehmen wollen und können. Denn die erste Herrenmannschaft geht nach dem klaren Erfolg über den TuS Opladen mit neuem Selbstvertrauen in das anstehende Heimspiel heute um 20 Uhr gegen Mitaufsteiger Deutzer TV.

Direkt am ersten Spieltag der aktuellen Saison kam es in Köln zum Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger. Im September verlor die BG Lintfort nur knapp das Duell, zeigte damals bereits eine ansprechende Leistung. Doch die Partie in der Domstadt kann für die Lintforter mittlerweile als typisches Beispiel dafür herangezogen werden, warum man aktuell im Abstiegskampf steckt. Denn bereits am ersten Spieltag waren es nur einige wenige Szenen, die letztlich den Gegner und nicht die BGL jubeln ließen - so wie in weiteren sechs Partien.

Feinabstimmung

Daher soll in der Rückrunde nun die endgültige Trendwende geschafft werden. Der Erfolg über Opladen hat bereits gezeigt, dass in der Winterpause enorm viel an der Feinabstimmung gearbeitet wurde und viele Mechanismen nun effektiver greifen. Dieses Auftreten möchte Lintforts Coach Tobias Liebke von seinen Spielern nun auch gegen Deutz wiedersehen.

Die Kölner haben als Aufsteiger viele überrascht und spielen eine solide Saison. Weil die Liga aber wieder einmal extrem ausgeglichen besetzt ist, reichen den Domstädtern aktuell sechs Siege und fünf Niederlagen für den dritten Tabellenplatz. Bezeichnend: der Vorsprung auf Platz neun beträgt genau zwei Punkte - oder umgerechnet einen Erfolg.

Die Deutzer starteten vielversprechend in die Saison, mussten zwischenzeitlich aber vier Niederlagen in Serie hinnehmen. Erst am vergangenen Wochenende konnten sie in Essen wieder einen Erfolg feiern.

Das Ziel der BGL für das Rückspiel am Samstag ist klar: den Schwung aus der Partie gegen Opladen mitnehmen und dadurch nach Möglichkeit die Partie für sich entscheiden.

Direkter Vergleich

Der direkte Vergleich interessiert die Verantwortlichen aus der Klosterstadt dabei nicht vorrangig. „Natürlich haben wir das Hinspiel nur mit sechs Punkten Unterschied verloren, allerdings geht es heute um nichts mehr als die zwei Punkte“, erklärt Coach Tobias Liebke.

Er wird aller Voraussicht nach auf denselben Kader wie am vergangenen Wochenende zurückgreifen können. Ob Thomas Achtermeier seine Oberschenkelprellung rechtzeitig auskurieren und in den Kader zurückkehren kann, steht allerdings noch in den Sternen.

Liebke weiß allerdings die Bedeutung der anstehenden Begegnung richtig einzuschätzen: „Das Spiel gegen Opladen kann uns nicht als Maßstab dienen. Zwischen Opladen und Deutz liegen spielerische Welten. Das muss uns bewusst sein. Wir müssen erneut mit voller Konzentration bei der Sache sein.“

Wolfgang Jades

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRZ Sportfete
Bildgalerie
Sport
Schwafheim : Repelen
Bildgalerie
Saisonauftakt Landesliga
1. Tag des Sports
Bildgalerie
Stadtsportverband
Tag des Jugendfussballs
Bildgalerie
Fussball
article
10266687
BG Lintfort will Aufholjagd starten
BG Lintfort will Aufholjagd starten
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/moers-und-region/bg-lintfort-will-aufholjagd-starten-id10266687.html
2015-01-23 22:06
Moers und Region