B-Juniorinnen vom GSV Moers holen den ersten „Pott“

Das GSV-Team mit Pokal, Urkunde und Trainerin Bettina Kutscher (hinten rechts).
Das GSV-Team mit Pokal, Urkunde und Trainerin Bettina Kutscher (hinten rechts).

In der gut besuchten Glückaufhalle in Kamp- Lintfort ist die Premiere des Futsal-Cup bei den B-Juniorinnen gelungen.

Die Zuschauer sahen erstklassigen Mädchen-Hallen-Fußball. Fustal ist eine etwas andere Art des Hallen-Fußballs. Nach einem spannenden Finalspiel wurde der GSV Moers nach einem 1:0-Erfolg über Preußen Vluyn der erste Sieger des Futsal-Cups. Damit vertritt der GSV den Kreis Moers bei der Zwischenrunde des Fußballverbandes Niederrhein am 7. Februar beim SV Bedburg-Hau.

In der Gruppe A setzte sich Viktoria Alpen mit zehn Punkten und 17:2 Toren vor Borussia Veen mit (10, 14:2) Toren durch. Der TuS Preußen Vluyn siegte in der Gruppe B mit zwölf Punkten und 14:0 Toren, der GSV Moers wurde Zweiter (9, 7:2).

Der GSV setzte sich dann aber im Halbfinale mit 2:0 gegen Alpen durch, während die Vluynerinnen mit 2:1 gegen Veen siegten. Das kleine Finale um Platz drei entschied die Borussia aus Veen mit 1:0 gegen Alpen für sich.