Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Leichtathletik/TV Schwafheim

Abwechslungsreiche Strecken beim Volkslauf

20.05.2012 | 23:00 Uhr
Abwechslungsreiche Strecken beim Volkslauf

Am Donnerstag, 7. Juni, werden in Schwafheim beim Volkslauf des TV Schwafheim wieder Hunderte Sportler erwartet. Erstmals wird es eine elektronische Zeitmessung mit Einwegchips geben, die an den Laufschuhen befestigt werden.

Die Traditionsveranstaltung, die nun schon zum 38. Mal stattfindet, und von lokalen Sponsoren unterstützt wird, findet immer mehr Teilnehmer. Mit im Wettbewerb ist auch der 24. Halbmarathon und der 8. Walkinglauf.

Das liegt zum einen an der schönen, abwechslungsreichen Strecke durch die typisch niederrheinische Landschaft, zum anderen aber auch an der besonders familiären Atmosphäre der Gesamtveranstaltung. Nach dem Lauf ist die Sportanlage des TVS im Herzen von Schwafheim Mittelpunkt für die Siegerehrungen und das Nachmittagsprogramm.

Hier wird die Tennis-Abteilung Ausschnitte ihrer Arbeit präsentieren. Gespannt sind alle auf die neue Show der Turnerinnen. Für Speisen und Getränke wird gesorgt und ein beachtliches Angebot selbst gemachter Kuchen und Kaffee wird viele Gäste auf die Anlage locken.

Start um 8.50 Uhr

Die Läufe beginnen um 8.50 Uhr mit dem Walkinglauf (auch Nordic-Walking) über zehn Kilometer Die Stecke führt über Asphalt und Wirtschaftswege. Die Kinder und Schülerläufe über 500 m und 1300 m sind ab 9 Uhr an der Reihe. Der Halbmarathon, der sich mittlerweile zum Hauptlauf gemausert hat, wird um 9.20 Uhr gestartet. Gefolgt vom 10 km-Lauf, dessen Teilnehmerfeld um 9.30 Uhr auf die Strecke geschickt wird. Als letzte Gruppe werden gegen 11 Uhr die 5 km-Jogging-Läufer gestartet. Die Siegerehrungen finden möglichst zeitnah nach den Läufen statt.

Die Startgebühren betragen acht Euro für Erwachsene und drei für Kinder. Für Nachmeldungen werden zusätzlich zwei Euro erhoben. Am Vereinsheim an der Dorfstraße 3, in dessen Nähe auch die Starts sind, gibt’s die Startnummern und die Einwegchips. Die unzähligen Helfer des TVS werden auch dieses Mal von einigen Mitgliedern des SV Schwafheim, die für Sicherheit auf der Strecke sorgen, unterstützt.

Anmeldungen sollen online erfolgen unter www.tv-schwafheim.de. Dort gibt es auch alle anderen Infos. Interessierte Laufteilnehmer können sich bis zum 4. Juni für alle Disziplinen anmelden. Auch am Tag der Veranstaltung sind Nachmeldungen noch möglich.

NRZ/WAZ



Kommentare
Aus dem Ressort
Noch fehlt der Cup beim Hodey-Cup
Fechten / FC Moers
„Wir hoffen natürlich in diesem Jahr den Pokal wieder zurück nach Moers zu holen“, zeigt sich Matthias Block durchaus optimistisch. Allerdings weiß der Trainer beim Fechtclub (FC) am Landesleistungsstützpunkt in Moers, dass dieses Unterfangen beim diesjährigen Hodey-Cup schwierig werden wird.
Lieber Bombenwetter als Bombenfunde
Pferdesport / RV Issum
Der Reiterverein Ziethen Issum kann in diesem Jahr sein traditionelles Turnier, die Issumer Reitertage wieder auf seinem eigenen Gelände am Amray austragen. Im vergangenen Jahr ging das nicht, weil eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg dort gefunden worden war.
Kreismeisterschaft Kleve: Vertrauen zwischen Tier und Reiter
Pferdesport /...
Für das Vielseitigkeitsturnier mit den Klever Kreismeisterschaften in Kengen war der Hof von Andreas Wetzels bestens hergerichtet und die Streckenführung im sonntäglichen Geländeparcours sehr gut präpariert für Reiter, Pferde – und Zuschauer.
U20-Team ist DM-Fünfter
Leichtathletik / SV...
Am Wochenende wurde im Mehrkampfzentrum in Lage die Deutsche Team-Meisterschaft für die U16- und U20-Jugend entschieden.
TC Moers 08-Mädels glänzen in Köln
Tennis / TC Moers 08
Mit einem achtbaren zweiten Platz sind die U-18-Juniorinnen des TC Moers 08 von der NRW-Endrunde (Kleine Cilly-Aussem-Spiele) in Köln zurückgekehrt.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Wer so viele Stammspieler ersetzen muss, kann in der Bundesliga nicht bestehen.
19%
Ja und nein! Es fehlen viele wichtige Spieler - und das ist schlecht. Trotzdem hat Schalke noch genug Qualität im Kader.
35%
Zu viele Verletzte? Ich kann diese billige Ausrede nicht mehr hören!
46%
2820 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Qualifikationsspiel
Bildgalerie
Fußball
Jugendfußballtag
Bildgalerie
Fotostrecke
27. Volleyballturnier
Bildgalerie
TV Sevelen
Familiensporttag
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort