7:2! FCR baut seinen Vorsprung aus

Der FC Rumeln-Kaldenhausen hat gestern seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B, Gruppe 2, auf vier Punkte ausgebaut. Während der FCR mit 7:2 gegen Preußen Vluyn II gewann, musste sich Verfolger SV Schwafheim II im Heimspiel gegen den VfL Rheinhausen II mit einem 3:3 begnügen.

TV Asberg II – SV Neukirchen 0:5 (0:2). Tore: Christian Schreiber, Nico Böhnisch (2), André Apitzsch, Stefan Stauch.

FC Meerfeld II – SC Rheinkamp 1:1 (0:0). Tore: Stephan Gehnen (FCM), Jan Gutmann (SCR).

VfL Repelen III – DJK Lintfort 0:0. Gelb-Rote Karte: Marouan Ouennane (VfL).

FC Rot-Weiß Moers – SV Haesen-Hochheide 1:3 (0:2). Tore: Marius Mummereit (RWM); Nils Krützberg, Felix Hochstein (Elfmeter), Thomas Anders.

OSC Rheinhausen – GSV Moers III 8:0 (3:0). Tore: Salvatore Bibbo (3), Serkan Gencyigit (4), Andreas Kremer.

FC Rumeln-Kaldenhausen – TuS Preußen Vluyn II 7:2 (2:0). Tore: Marcel Dunger, Nico Scheja, Patrick Rentsch (3), Björn Kluth, Erich Geiss (FCR); Max Dornseiff, Patrick Stolz (Vluyn).

SV Schwafheim II – VfL Rheinhausen II 3:3 (1:1). Tore: Stefan Ulbrichm Mathias Kery, Jonathan Schlößer (SVS); Yunus Ünlü (2), Salvatore Messina (VfL).