Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Frauenfussball

SSV Meschede rückt auf den zweiten Platz vor

16.10.2012 | 17:38 Uhr
SSV Meschede rückt auf den zweiten Platz vor

Sauerland. In der Fußball-Kreisliga Arnsberg der Frauen ist der SSV Meschede auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt und mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen.

Kreisliga Arnsberg

SSV Meschede - SV Endorf 2:1 (1:1). Der SV Endorf legte einen Blitzstart hin und führte bereits nach 15 Sekunden durch Stephanie Thiele mit 1:0. Meschede brauchte eine halbe Stunde, um besser in die Partie zu finden. Carina Blome und Kira Schamoni hatten die ersten Torchancen für die Mannschaft aus der Kreisstadt. Scarlett Schäfer sorgte mit einer Bogenlampe fast von der Auslinie für den 1:1-Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit hatte zunächst Endorf wieder eine gute Chance durch Thiele, ehe Kira Schamoni den 2:1-Siegtreffer für die Gastgeberinnen aus Meschede erzielen konnte.

SSV Küntrop - TuS Oeventrop II 1:2 (1:2). Oeventrop II war von Beginn an wach, kampfstark und auch läuferisch gut drauf. Es entwickelte sich eine ausgeglichenes Spiel mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Larissa Vollmer brachte Oeventrop II mit zwei Treffern mit 2:0 in Front. Küntrop hielt dagegen und konnte noch vor der Pause auf 1:2 verkürzen. Nach dem Pausentee war es dann TuS-Torfrau Julia Feldmann, die Oeventrop II mit starken Paraden und einem gehaltenen Elfmeter den Sieg sicherte. „Wir haben uns gegenseitig super geholfen. Durch unseren Einsatz und Kampfgeist ist der Sieg auch verdient“, sagte TuS-Spielerin Patricia Reinsch. Für Küntrop war es die dritte Niederlage in Folge. Oeventrop feierte seinen zweiten Saisonsieg und rangiert in der Tabelle auf Platz sechs.

Kreisliga Meschede

SG Nuhnetal-Züschen - SuS Reiste II 2:2 (1:0). Pia Pöllmann brachte den Tabellenletzten SG Nuhnetal-Züschen früh mit 1:0 in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel kam die zweite Mannschaft des SuS Reiste durch Sophia Schmidt zum Ausgleich. In der 75. Minute ging der Tabellensiebte aus Reiste durch ein Tor von Isabell Becker erstmals in Führung. Nur zwei Minuten später sicherte Laura Becker mit einem Elfmeter der SG Nuhnetal-Züschen das insgesamt verdiente Unentschieden.

Fabian Ampezzan



Kommentare
Aus dem Ressort
Judith Sprenger ist Vereinstrainerin des Jahres 2014
Tennis
Judith Sprenger vom TC Neheim-Hüsten ist in Berlin im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Tennisbundes als Vereinstrainerin des Jahres 2014 ausgezeichnet worden.
Elektronischer Spielbericht wird zur neuen Saison eingeführt
Handball
Auch an den Handballern geht der demografische Wandel nicht spurlos vorüber. Der Handball-Verband Westfalen plant auf diesem Grund einige Reformen.
Aufsteiger TV Arnsberg beendet gegen Neheim II Negativserie
Badminton
In der Badminton-Bezirksklasse hat Aufsteiger TV Arnsberg das Derby gegen die zweite Mannschaft des TV Neheim gewonnen und seinen ersten Saisonsieg eingefahren.
Einzel-Kreismeister in sechs Konkurrenzen ermittelt
Tennis
Insgesamt 41 Aktive nahmen an der Einzel-Kreismeisterschaft des Tenniskreises Sauerland im Tennispark Wacholderheide in Eversberg teil. Gespielt wurde in sechs Konkurrenzen.
KSB-Chef zeichnet HSK-Jugendmeister in Oeventrop aus
Kart-Slalom
Der MSC Oeventrop richtete am zurückliegenden Samstag die Siegerehrung im Jugendkart-Slalom aus. Insgesamt rund180 Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern und Betreuer nahmen teil. Insgesamt wurden an diesem Tag weit über 100 Pokale vergeben.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Schmallenberg - Brilon 3:0
Bildgalerie
C Juniorenpokal
Hüsten 09 - Dröschede 0:2
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Warstein siegt 4:2 in Allagen
Bildgalerie
Bezirksliga 4
Dorlar - Schmallenberg 2:0
Bildgalerie
Bezirksligafussball