Zweite Mannschaft des VfL feiert 6:3-Heimsieg

Platte Heide..  Aus Sicht des VfL Platte Heide war am zurückliegenden Tennis-Wochenende das Spiel der zweiten Herren-Mannschaft, die sich in der 1. Kreisklasse gegen TuRa Eggenscheid mit 6:3 durchsetzte.

Zwar musste sich Tobias Päschel nach einer umkämpften Partie im Match-Tiebreak geschlagen geben und verlor zudem im Doppel. Zudem unterlag Marco Schelte seinem erfahrenen Gegner aus der Ü40 der Gäste. Dies sollten jedoch die letzten Verlustpunkte bleiben, und dafür sorgten vor allem die Youngster im VfL-Team. Luca Wimmer, Robin Alberts und auch Sebastian Kellner konnten sich jeweils durchsetzen und so den Grundstein für den späteren Gesamtsieg legen. Zudem brachte Jan-Patrick Holzmüller, der ebenfalls gegen einen „Ü40-er“ antreten musste, seine Partie nach Hause, so dass die Platte Heider mit einer 4:2-Führung die Doppel gingen.

Auch die Platte Heider Herren 40 konnten einen Sieg verbuchen, beim 8:1 gegen Höinger SV II untermauerten sie den zweiten Tabellenplatz in der zweiten Bezirksklasse. Dabei gab Geburtstagskind Dirk Alberts gegen einen starken Kontrahenten den einzigen Punkt ab.
Am Wochenende führt der VfL Platte Heide auf seiner Anlage an der Holzener Straße ein Jugendcamp durch. Kurzfristige Anmeldungen sind möglich, weitere Informationen erteilt Jugendwart Lutz Hohlfeld (E-Mail: jugendwart@vfl-tennis-menden.de).

Zudem weist der Abteilungsvorstand schon jetzt auf die „Sommer-Party light“ am 21. August hin – Plakate hängen bereits aus.