Unglückliche Niederlagen für „Wölfe“

Die Reisegruppe der JSG Menden Sauerland erlebte in Kolding und Umgebung interessante Ostertage.
Die Reisegruppe der JSG Menden Sauerland erlebte in Kolding und Umgebung interessante Ostertage.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Über die Ostertage machte sich die männliche Handball-A-Jugend der JSG Menden Sauerland mit dem Trainerstab und zahlreichen Eltern auf nach Dänemark zum Internationalen Kolding-Kempa-Cup.

Menden..  Der erste Höhepunkt war die große Eröffnungsfeier am Freitagabend in der Trevor-Arena. Am Samstagmorgen standen die ersten Gruppenspiele auf dem Programm. Gegen den Gastgeber aus Kolding verlor‘ man zum Auftakt trotz guter Leistung mit 14:20-Toren.

Ein Unentschieden im zweiten Gruppenspiel gegen die dänische Vertretung aus Vesthimmerland hätte den Halbfinaleinzug bedeutet. Trotz einer 16:14-Führung musste man sich am Ende unglücklich mit 17:18 bei einer Spielzeit von zweimal 20 geschlagen geben.

Somit spielte man am Sonntagmorgen um die Plätze fünf bis sieben. Zum Auftakt unterlag man gegen Slagelse HK – wieder mit 17:18. Gegen die Dänen von SuS Handbold konnte man abschließend mit 22:17 gewinnen. Aufgrund des besseren direkten Vergleichs sicherte sich die Mannschaft am Ende Platz fünf.

Anschließend gibt bei hervorragendem Osterwetter an den Osterstrand, am Abend besuchte man die Finalspiele in der Trevor-Arena. Im Endspiel standen sich der SC Magdeburg und die Gastgeber gegenüber. Am Montagmorgen erfolgte dann mit vielen interessanten Eindrücken die Rückreise nach Menden.