Titelkämpfe in Schwitten mit hohem Wohlfühl-Faktor

Zweikämpfe, viele Tore und spannende Spiele werden auch die Stadtmeisterschaften des Mendener Fußball-Nachwuchses prägen. Unser Bild zeigt eine Szene auf dem Vorjahr, als sich die D-Kicker von BSV Menden und DJK Boesperde gegenüber standen.
Zweikämpfe, viele Tore und spannende Spiele werden auch die Stadtmeisterschaften des Mendener Fußball-Nachwuchses prägen. Unser Bild zeigt eine Szene auf dem Vorjahr, als sich die D-Kicker von BSV Menden und DJK Boesperde gegenüber standen.
Foto: sportpresse-reker.de, Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Menden..  Helge Behnke strahlt eine gewisse Ruhe aus. Dabei müsste der bei der Jugendabteilung der DJK Grün-Weiß Menden als sportlicher Leiter aktive Funktionär angesichts des bevorstehenden Wochenendes nervös werden. Tut er aber nicht. Stattdessen richtet Behnke den Blick auf die diesjährigen Stadtmeisterschaften der heimischen Nachwuchskicker.

„Warum soll ich nervös sein?, fragt Behnke und macht deutlich, dass es dazu keinen Grund geben würde. „Das Wochenende steht, die organisatorischen Aspekte sind größtenteils abgehakt“, sagt er und macht deutlich, dass man wohl auch mit optimalem Fußball-Wetter rechnen dürfe.

„Es sind ja sommerliche Temperaturen angesagt. Deshalb überlegen wir noch, ob wir zum Schutz vor der Sonne einige Schirme und vielleicht den einen oder anderen Pavillon aufstellen. Wahrscheinlich werden wir das auch machen“, so Behnke, dessen Verein großen Wert darauf legen wird, dass sich die vielen jungen Kicker und deren Begleiter in Schwitten rundum wohl fühlen.

Ein Garant dafür soll auch die Verpflegung rund um den Sportplatz sein. „Das machen größtenteils die vielen Eltern unseres Vereins – jeder packt mit an“, freut sich Behnke über die positive Resonanz bei den Fragen nach hilfreichen Kräften. Somit ist gesichert, dass das so genannte Catering mit Spezialitäten vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie kühlen Getränken funktionieren wird. „Ich gehe mal davon aus, dass es bei den Pommes eine große Nachfrage geben wird – die sind gerade bei Kindern der Renner“, so Behnke.

Für die sportliche Abwicklung des Wochenendes holt man sich kompetente Hilfe vom Nachbarn DJK Bösperde. „Jörg Geiger wird uns unterstützen, dessen Erfahrung gerade bei solchen Veranstaltungen ist unheimlich wertvoll. Wir sind dankbar, dass er zugesagt hat.“

Während in fast allen Kategorien der „Jeder-gegen-jeden-Modus“ gilt, gibt bei den B- und C-Mädchen lediglich Endspiele. Die Teilnehmerfelder auf dem Schwittener Sportplatz im Überblick:

A-Junioren: SV Oesbern, DJK Bösperde, Menden United. Beginn: Samstag, 18.15 Uhr.

B-Junioren: BSV Menden I und II, Menden United I, II und III, DJK Grün-Weiß Menden I und II. Beginn: Samstag, 15.30 Uhr.

C-Junioren: JSG GW Menden/Bösperde, Menden United I und II, BSV Menden I und II, JSG Bösperde/GW Menden, SV Oesbern, JSG Platte Heide/Sümmern. Beginn: Samstag, 12.15 Uhr.

D-Junioren: BSV Menden I, II und III, Menden United I und II, DJK Grün-Weiß Menden I, II und III. Beginn: Sonntag, 16.30 Uhr.

E-Junioren: BSV Menden, Menden United, DJK Bösperde, VfL Platte Heide, DJK Grün-Weiß Menden. Beginn: Sonntag, 14.15 Uhr

E2-Junioren: BSV Menden II, Menden United II, DJK Bös-perde II, SV Oesbern, DJK GW Menden II. Beginn: Sonntag, 14.45 Uhr.

F-Junioren: BSV Menden, Menden United, VfL Platte Heide, DJK Bösperde, DJK GW Menden. Beginn: Sonntag, 12 Uhr.

F2-Junioren: BSV Menden II und III, DJK Bösperde II, SV Oesbern, Menden United II. Beginn: Sonntag, 12 Uhr

Minikicker: DJK Bösperde I und II, Menden United I und II, DJK GW Menden, BSV Menden, VfL Platte Heide. Beginn: Sonntag, 9.30 Uhr.

U17-Juniorinnen: JSG Oesbern/GW Menden - Menden United. Anstoß: Samstag, 10 Uhr.

U15-Juniorinnen: DJK GW Menden - SV Oesbern. Anstoß: Samstag, 10.40 Uhr.

U13-Juniorinnen: DJK GW Menden I und II, SV Oesbern. Beginn: Samstag, 11.20 Uhr.