Starkes 3:0! D1 sichert sich den fünften Platz

Spiel in Brakel abgeschenkt: B1-Trainer Nico Beckmann hatte nur sieben einstzfähige Spieler zur Verfügung.
Spiel in Brakel abgeschenkt: B1-Trainer Nico Beckmann hatte nur sieben einstzfähige Spieler zur Verfügung.
Foto: sportpresse-reker.de, Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de
Was wir bereits wissen
Die Saison ist für den überkreislich spielenden Fußball-Nachwuchs des BSV Menden endlich beendet. Am letzten Spieltag gab es wenigstens noch für die D1-Junioren einen versöhnlichen Abschluss.

Menden..  Dagegen verzichtete die B1 auf die Austragung des letzten Landesligaspiels bei der SpVgg. Brakel. Den Trainern Nico Beckmann und Wolfgang Leipertz standen nur sieben einsatzfähige Spieler zur Verfügung. „Die weite Fahrt, um sich zehn Tore abzuholen, hätte keinen Sinn gemacht“, so Beckmann.

Die A1 war kampflos zu beiden Punkten gekommen, da der VfR Wellensiek die Partie in der Landesliga bereits im Laufe der vergangenen Woche abgesagt hatte. So waren am Wochenende nur noch zwei Teams im Einsatz. Der Überblick:

B-Junioren-Bezirksliga 4: BSV Menden II - F C Borussia Dröschede II 1:5 (0:2). Gegen den Kreisrivalen war dem Team von Rolf Wagner kein Erfolgserlebnis vergönnt. Der Absteiger musste den Gästen das Toreschießen überlassen, erst kurz vor dem Ende gelang Yannik Drude das Ehrentor (73.).

BSV Menden II: Helmdach; Rössing, Gura, Ruck, Bald, Jenusch, Arndt, Hammer, Hills, Drude, Esikaikwu.

D-Junioren-Bezirksliga 3: BSV Menden - SV Westfalia Rhynern 3:0 (3:0). Zum Abschluss gelang den BSV-Youngstern noch einmal eine starke Vorstellung, womit das Team sich den fünften Platz sicherte. Wältermann (4./25.) und Dörmann (28.) erzielten die Tore. „Wir haben den Gegner in keiner Phase ins Spiel kommen lassen. Es war eine hervorragende Leistung meiner Jungs“, sagte Trainer Christian Rausch.

BSV Menden: Tönnesmann; Dörmann, Schmidt, Wältermann, Kalkan, Janke, Avci, Haberkorn, Huckschlag, Oninisimov, Gramse, Körner, Menz.