S-Springen am Sonntag der Höhepunkt

Fröndenberg..  Ein umfangreiches Turnierprogramm startet heute auf der Reitportanlage des RV Fritz Sümmermann Fröndenberg auf dem Hof Plaas-Beisemann in Strickherdicke. Bis Sonntag starten circa 1000 in über 50 Prüfungen.

Auf einem Springplatz, einem Dressurplatz und zwei Prüfungshallen tummeln sich dann über 1400 Pferde von Klasse A bis zur schweren Klasse. Höhepunkt ist am Sonntag ein Springen der schweren Klasse und einer Siegerrunde mit 46 Startern (ab 16 Uhr).

Im Dressurbereich ist der St. Georg Special mit 49 Teilnehmern ein Highlight am Ende der vier Tage.

Eingeladen sind Reiter aus ganz Westfalen. „Nicht nur unsere starken heimischen Reiter und Pferde werden am Start sein“, freut sich der zweite Vorsitzende Heinrich Plaas-Beisemann auf das Turnier.

Am heutigen Donnerstag geht es um 18 Uhr los, an den folgenden Tagen gegen 8 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.