Premiere bei der Sportlerwahl: Online voten

Menden..  Die Mendener Sportlerwahl erlebt eine Premiere. Zum ersten Mal können die Leser der WESTFALENPOST neben der Abgabe des Wahlzettels aus der Printausgabe auch online über ihre Favoriten abstimmen.

Der Stadtsportverband (SSV) hat in Zusammenarbeit mit der WP-Lokalsport-Redaktion eine Auswahl der Kandidaten getroffen. Nominiert für die Sportlerwahl 2014 sind neun Mannschaften, acht Sportlerinnen, 13 Sportler, sechs Nachwuchssportlerinnen und neun Nachwuchssportler.

Die WP stellt die besten Aktiven und die stärksten Teams des abgelaufenen Sportjahres auf der Internet-Seite www.westfalenpost.de/sportlerwahl-menden jeweils mit einem Kurzporträt vor.

Sportlerinnen und Sportler, die Menden würdig vertreten haben, stehen dabei zur Wahl. Sie nahmen unter anderem an Deutschen oder Westdeutschen Meisterschaften teil. Oder sogar an einer Weltmeisterschaft. Alle Kandidaten haben eines gemein: Sie haben Schlagzeilen gemacht und sich mit ihren Leistungen für eine Nominierung bei der Sportlerwahl empfohlen..

Mit der Nominierung für die Mendener Sportlerwahl 2014 werden die Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften für ihr unermüdliches Training, die hohe Leistungsbereitschaft und ihre Erfolge im Wettkampf belohnt.

Mitmachen darf jeder, es kann aber in jeder der fünf Rubriken (Mannschaften, Sportler, Sportlerinnen, Nachwuchssportler und Nachwuchssportlerinnen) nur einmal abgestimmt werden.

Das Online-Voting ist nur möglich in unserem Internet-Portal unter: www.wp.de/sportlerwahl-menden. Von einem Mobil-Telefon oder Tablet-PC kann aus technischen Gründen nicht abgestimmt werden. Das Online-Voting läuft bis Freitag, 30. Januar 2015, 24 Uhr.