Prämien: 2000 Euro für die Besten

Menden..  Der Iserlohner Pilsener Pokal wird bei der Hallenkreismeisterschaft 2015 im Grohe-Forum nicht mehr ausgespielt. Bei dem von der SG Hemer ausgerichteten Championat springt beim Sponsoring einmalig die Krombacher Brauerei in die Bresche. Für 2016 sucht der Fußball-Kreis Iserlohn einen neuen Geldgeber.

Horst Reimann, der als stellvertretender Vorsitzender des Kreises Iserlohn wieder das Organisationsteam anführt, hat deutlich gemacht, dass die zuletzt ausgeschütteten Preisgelder nicht mehr so hoch ausfallen werden wie zuletzt – 2014 waren es noch 2400 Euro. „Neben der Krombacher-Prämie wird der Fußball-Kreis wohl bis auf 2000 Euro aufstocken“, erklärte der Kreisfunktionär aus Hennen. Dabei gibt Reimann zu bedenken, dass viele andere Kreise (unter anderem Arnsberg) bei ihren Titelkämpfen überhaupt keine Gelder ausloben, der Titelgewinner erhält einen Wanderpokal.

Zudem wird bei Iserlohn Kreismeisterschaft der beste Torschütze mit einer Trophäe belohnt.