Platte Heide will Punkte sammeln, bevor die Schwergewichte kommen

Tobias Dickel und der TTV Platte-Heide hoffen auf Punkte in der Partie gegen TTSG Lüdenscheid.
Tobias Dickel und der TTV Platte-Heide hoffen auf Punkte in der Partie gegen TTSG Lüdenscheid.
Foto: Tobias Schad
Tischtennis-Landesligist TTV Platte Heide hat Kurs Richtung Klassenerhalt aufgenommen. So hat der deutliche 9:4-Heimspiel gegen TV Fredeburg dem Team um Kapitän Tobias Dickel Aufwind gegeben.

Platte Heide..  Und den will man nun am Samstag in der Partie bei der TTSG Lüdenscheid nutzen. Zugleich gilt es, sich für die 7:9-Niederlage im Hinspiel zu revanchieren. Wie wichtig ein Sieg sein kann, zeigt ein Blick auf das weitere TTV-Pensum.

Denn man weiß, dass zum Saisonende die Schwergewichte der Liga warten. Und gegen die gibt es wohl kaum Chancen, um weitere Punkte zu sammeln. Deshalb will man in Lüdenscheid unbedingt erfolgreich sein.

TTV Platte Heide: Simon Brüning, Lars Hankeln, Meier, Dickel, Körner, Lars Hankeln. - Beginn: Heute, 18.30 Uhr.

Die zweite Mannschaft des TTV setzt den Abstiegskampf in der Bezirksliga Ost an eigenen Tischen fort. Mit einem Erfolg gegen TuS Lohauserholz-Daberg II, ein unmittelbarer Konkurrent, würde man weiterhin gute Chancen auf den Klassenerhalt haben.

TTV II: Müller, Klaas, Afting, Daniel Brüning, Bley, Jurasek. - Beginn: Morgen, 10 Uhr, Bonifatius-Halle.

Die Dritte setzt die Abschiedstour in der Bezirksklasse mit der Partie beim TV Altenvoerde fort.

TTV III: Jubbs, Ebel, Lente, Schmidt, Güntner sowie ein noch zu benennender Akteur. - Beginn: Heute, 16 Uhr.