Nur ein Team schafft es in die C-Endrunde

Balve..  Nachdem im Fußball-Kreis Arnsberg die D-Junioren ihre Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft abgewickelt haben, traten nun die C-Jungen auf den Plan.

Bei der Vorrunde, die ebenfalls in der Dreifachturnhalle des Schulzentrums am Balver Krumpaul ausgetragen wurde, schaffte aus heimischer Sicht jedoch nur die Spielgemeinschaft Balve/Garbeck/Affeln den Sprung in das Finalturnier am Samstag, 7. Februar, an gleicher Stätte.

Die JSG Balve/Garbeck/Affeln setzte sich in der Vorrundengruppe D mit Siegen über TuS Sundern I (2:1), TuS Voßwinkel (4:0), JSG Niedereimer/GW Arnsberg/Rumbeck II (4:1) und JSG Hachen/Langscheid/Enkhausen/Hövel (4:0) als Gruppenerster durch.

Die beiden anderen Vertreter aus der Hönnestadt hingegen mussten sich nach der Vorrunde vom diesjährigen Wettbewerb verabschieden. So kam die JSG Langenholthausen/Küntrop/Mellen in der Gruppe B nur zu einem Sieg (1:0 gegen TuS Sundern II). In der Gruppe C schied die JSG Beckum/Eisborn/Holzen nach drei Niederlagen aus – siehe auch den Ergebnis-Überblick auf dieser Seite.