Mehrkampf: LGM-Mädchen holen Kreis-Gold

Erfolge heben die Stimmung! Die Mädchen der LG Menden konnten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften sehr gute
Erfolge heben die Stimmung! Die Mädchen der LG Menden konnten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften sehr gute
Foto: WP

Menden..  Die Leichtathketen der LG Menden konnten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Iserlohn einige Glanzlichter setzen. So setzte sich die Mädchen-Mannschaft der Altersklasse U14 sehr zur Freude von Trainerin Tatjana Dröttboom gegen die gesamte Konkurrenz durch und durfte sich über den Gewinn des Kreistitels freuen.

Bei den Zwölfjährigen vertraten Sarah Zander und Ellinor Schmidt ihren Verein. Sarah lief die 75 Meter in 12,15 Sekunden und sprang im anschließenden Weitsprung 3,70 Meter. Beim Ballwurf erzielte sie mit dem 200-Gramm-Gerät tolle 32,00 Meter und übersprang im Hochsprung 1,18 Meter. In der Einzelwertung dieses Vierkampfes landete sie mit 1,438 Punkten auf Platz zwei.

Dritte wurde Ellinor Schmidt, die 19 Zähler weniger auf dem Konto hatte. Sie lief die 75 Meter in 12,15 Sekunden, sprang 3,91 Meter und warf den Ball auf 26,50 Meter. Im Hochsprung schaffte sie diesmal unglücklicherweise nur 1,14 Meter.

Bei den ein Jahr älteren Mädchen landete Alizee-Minou Ghorbani mit insgesamt 1566 Punkten auf einem hervorragenden vierten Platz. Sie lief die 75 Meter in 11,10 Sekunden, sprang 1,30 Meter hoch und warf den Ball auf 25,00 Meter. Im Weitsprung landete sie bei 3,90 Meter, daher verschenkte sie am Brett gute 40 Zentimeter, was eine bessere Platzierung unmöglich machte.

Zwei Plätze hinter ihr landete Marie Kleine (1428). Sie verbuchte im Hochsprung 1,18 Meter, warf den Ball auf 20,00 Meter, erzielte im Weitsprung ein Ergebnis von 3,99 Metern („die vier Meter werde ich dieses Jahr noch knacken“) und lief die 75 Meter in 11,32 Sekunden.

1400 Punkte erzielte Elin Michelle Sticklies. Sie lief die 75 Meter in 11,35 Sekunden und sprang 3,79 Meter weit. Beim Ballwerfen kam sie auf 17,50 Meter, im Hochsprung überquerte sie 1,22 Meter.

Johanna Laaks konnte die 75 Meter in 11,77 Sekunden abschließen. Im Weitsprung sprang sie 3,21 Meter, und im Hochsprung blieb die Latte bei den 1,14 Meter noch liegen. Beim Ballwurf erzielte sie 26,50 Meter und erreichte so insgesamt 1328 Punkte.