Mambas-Damen: Keine Derbys gegen Duisburg

Menden..  Die Skaterhockey-Damen des Mendener SC Mambas müssen sich in der Saison 2015 nicht nur daran gewöhnen, dass ihre Spielklasse nun „1. Damen-Bundesliga“ heißt. Außerdem werden sie künftig ohne die Duelle mit dem Rivalen Duisburg Ducks auskommen müssen – die Rheinländer haben ihre Mannschaft zurückgezogen und werden auch nicht in der 2. Damenliga (mit Samurai Iserlohn und Highlander Lüdenscheid) an den Start gehen.

Während die erste Herren-Mannschaft der Mambas dieser Tage die Vorbereitung auf die Punktejagd in der 2. Bundesliga Nord forciert, gab es auch für die MSC-Zweite (bislang Landesliga) einen Aufstieg, die Mannen um Spielertrainer Kai Böckhaus spielen nun in der Regionalliga Mitte. Der Überblick:

1. Damen-Bundesliga: Bochumer Bulldogs, Crash Eagles Kaarst, Dragon Heilbronn, Düsseldorf Rams, Mendener SC Mambas, Langenfeld Devils und Spreewölfe Berlin.

Herren-Regionalliga Mitte: Maidy Dogs Ahaus, Bochum Lakers, Commanders Velbert II, Mendener SC Mambas II, Samurai Iserlohn II, SHC Rockets Essen II, Kassel Wizards II und TV Paderborn.

Die Junioren, Jugend und Schüler der Mambas spielen in ihren gewohnten Zweitliga-Klassen.