Maffeis Tor beschert GWM einen Punkt

Menden..  Die DJK Grün-Weiß Menden hat sich von der Niederlagenserie vor Pfingsten erholt und holte nach dem Dreier am Pfingstmontag gegen Holzpfosten Schwerte (3:2) gestern Abend in der vorgezogenen Partie des 28. Spieltages ein 1:1 (0:1)-Unentschieden bei der Zweitvertretung des SC Hennen.

Die Gastgeber gingen früh durch einen Sonntagsschuss von Szameitat in Führung (12.) und waren auch im ersten Durchgang das überlegene Team, ohne aber zu weiteren Toren zu kommen. „Die erste Halbzeit haben wir ziemlich verpennt“, sagte Trainer Jörg Benik.

Als die Schwittener nach dem Wechsel offensiver agierten, lief es besser und Maffei erzielte mit einem geschickten Heber am Torwart vorbei den Ausgleich (55.). In der Schlussphase ließen bei den Gästen zwar die Kräfte nach, aber sie retteten das Remis über die Zeit.

SC Hennen II - DJK Grün-Weiß Menden

1:1 (1:0)

DJK Grün-Weiß Menden: Dierks; Cicerone, Biskupski, Jaworski, Nickel, Schittko, Schaschke (72. Jörg Benik), Gorski, Orfano, Scapolaro (46. Tobias Maier), Maffei.

Tore: 1:0 (12,) Szameitat, 1:1 (55.) Maffei.