Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Handball

Leistungssteigerung beschert TVS-Jungs einen deutlichen Erfolg

13.11.2012 | 19:52 Uhr
Leistungssteigerung beschert TVS-Jungs einen deutlichen Erfolg
Die TVS-Jungs feierten gegen Overberge einen klaren Heimsieg.Foto: Alex Bonsendorf

Menden. Die heimischen Nachwuchsteams in der Handball-Oberliga verbuchten am Wochenende jeweils einen deutlichen Heimsieg. Die Begegnungen im Überblick:

Weibliche A-Jugend: HSG Menden-Lendringsen - TuS Bommern 33:19 (13:11). Auch ohne Luisa Köck (erste Damen) lösten die HSG-Mädchen die Heimaufgabe gegen die Wittenerinnen souverän. „Wir haben gut gespielt“, sagte Trainer Helmut Fahn. „Die Mannschaft hat die Spannung bis zum Ende hochgehalten.“ In der ersten Halbzeit hielt der Gast noch einigermaßen mit, aber aufgrund einer gut organisierten Abwehr mit einer in den zweiten 30 Minuten starken Lesley Gaulitz im Tor zogen die HSG-Girls auf 28:16 davon. Nun fiebert man dem Spitzenspiel am Samstag beim bislang noch verlustpunktfreien Tabellenführer Lüner SV entgegen.

HSG Menden-Lendringsen: Vanessa Seckelmann, Gaulitz; Albrecht (3), Schaffrin (9), Kayser (4), Ziegenhirt (2), Voß (4), Gran (3), Darline Seckelmann (4), Gutzeit (4).

Männliche B-Jugend: TV Menden-Schwitten - TuS Eintracht Overberge 27:18 (12:9). Die TVS-Jungs zeigten eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den zurückliegenden Vorstellungen gegen Oespel-Kley und Aplerbeck. Nach dem vorzüglichen 10:4-Start (16.) ließen die Schwittener, die ohne den weiterhin verletzten Oliver Kampmeier antreten mussten, zwar die Zügel etwas schleifen. „Aber nach der Pause haben wir noch einmal eine Schüppe draufgelegt“, so Trainer Martin Denso. Einen guten Einstand feierte Neuzugang Stefan Lasshoff, aus der Bergkamen zum TVS gestoßen ist. „Wir haben uns ordentlich präsentiert und die Partie über die gesamte Spielzeit dominiert“, so Denso weiter.

TV Menden-Schwitten: Wilde, Antoni; Müller, Hollitzer (5), Toth, Gran (8/3), Wegner (2), Springer (4), Lasshoff (4), Schlotmann, Schmidt, Schröer (3).

Franz Schoo



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG wird in Bielefeld von Hollands Mitwirken überrascht
Handball-Oberliga
Für die Oberliga-Handballer der HSG Menden-Lendringsen steht die gerade begonnene Saison weiter unter einem unglücklichen Stern. Das Team von Trainer Micky Reiners verlor am Samstag bei Drittliga-Absteiger TSG A-H Bielefeld mit 26:34 (12:14) und steht mit 1:3 Punkten weiter sieglos dar.
Wördemann und Weißbach drehen völlig verrücktes Spiel am Düsterloh
Fußball-Bezirksliga 4
„Es scheint sich bei uns so eingeschlichen zu haben, dass wir die erste Halbzeit schleifen lassen und erst zeigen, was wir können, wenn es eng wird“, brachte es TuS-Spielertrainer Michael Erzen auf den Punkt.
Dennis Bichmann trifft kurz vor Schluss
Handball-Landesliga 4
Für Handball-Landesligist TV Halingen gab es doch noch ein Happy End. Die Mannschaft von Christoph Gutzeit erkämpfte bei der HSG Lüdenscheid ein 36:36 (17:19) und trotzte dabei auch den eigenen personellen Problemen.
Starker Gödde behält die Übersicht im zähen Spiel gegen Halden-Herbeck
Handball-Bezirksliga 6
Am Ende stand zunächst einmal ein allgemeines Durchpusten. Wenig später verwandelte sich die Szenerie in Freude – über einen Sieg, für den die DJK Bösperde mächtig kämpfen musste und der bis in die Schlussphase hinein auf den Messers Schneide gestanden hatte.
BSV-Urgestein Ralf Essmann soll wieder für Ruhe sorgen
Fußball-Landesliga
Zurück in den Alltag?! Die Fußballer des BSV Menden stehen am fünften Spieltag der Landesliga Staffel vor ihrem zweiten Heimspiel. Am Sonntag gastiert der SSV Meschede auf dem Nebenplatz des Huckenohl-Stadions (15 Uhr).
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Das bunte Handball Wochenende
Bildgalerie
Handball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball