Kickboxer holen in Hamm zwei NRW-Titel und einmal Silber

Erfolgreiche Kickboxer
Erfolgreiche Kickboxer
Foto: WP

Menden..  Hubertus Allhoff ist mächtig stolz auf seine jungen Kickboxer. Denn die Talente des Sportstudios Ancari konnten bei den NRW-Meisterschaften in Hamm einige Ausrufezeichen setzen. „Zwei Siege und ein zweiter Platz – das ist absolut stark“, sagte der Trainer nach einer hochkarätigen Veranstaltung, bei der sich seine Schützlinge vor allen Dingen mit viel Mut und kluger Kampfgestaltung auszeichnen konnten.

So zeigte Selim Ay mit seinem ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm eine sehr gute Turnierleistung. Wie auch die 19-jährige Johanna Morali, die sich in der Klasse bis 65 Kilogramm als strahlende Siegerin durchsetzen konnte. Der erst 15-jährige Henning Offenbach (bis 65 kg) überzeugte ebenfalls und schaffte es bis auf den Silberplatz. „Man muss den Dreien ein großes Kompliment machen“, lobte Allhoff das erfolgreiche Trio.

Die jungen Mendener konnten beim NRW-Turnier in Hamm zudem im Mannschaftskampf glänzen. So brachten die Hönnestädter zwei Teams bis ins Finale. Für Jaqueline Morali und Henning Offenbach war dann jedoch Endstation, die Gegner aus Plettenberg waren einfach zu stark. „Eine Trainertruppe mit reichlich Erfahrung und großer Kampfstärke – da war nichts zu machen“, tröstete Trainer Hubertus Allhoff seine jungen Fighter, die natürlich ob des klaren Ergebnisses enttäuscht waren. „Wie sich die Beiden aber präsentiert haben, war schon klasse – die haben nie aufgegeben“, lobte Allhoff, für den die Leistung in diesem Mannschaftskampf durchaus einen höheren Stellenwert hatte als die Erfolge in den Einzelkämpfen.

Selim Ay und Burak D. beendeten den Teamkampf auf dem zweiten Platz.

Weiter geht es für die jungen Kickboxer aus der Hönnestadt am Samstag, 11. Juli, mit Starts bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel – eine enorme Herausforderung, für die sich die Mendener Vertretung bei den NRW-Titelkämpfen im Hamm empfehlen konnte.