Junge SVM-Korbjäger beweisen großes Talent

Diese Auftritte sollten den U18-Korbjägern des SV Menden (rote Hemden) einen weiteren Motivationsschub geben. Beim Turnier im HGG konnten sie sich gegen die SG Hemer (Spielszene) und den SSV Meschede durchsetzen.
Diese Auftritte sollten den U18-Korbjägern des SV Menden (rote Hemden) einen weiteren Motivationsschub geben. Beim Turnier im HGG konnten sie sich gegen die SG Hemer (Spielszene) und den SSV Meschede durchsetzen.
Foto: WP
Die U18-Basketballer des SV Menden präsentierten sich in guter Form – setzten nach Turnierspielen gegen SG Hemer und SSV Meschede als Sieger durch.

Menden..  Der Anfang ist gemacht! Nach einer längeren Spielpause haben sich die Basketballer des SV Menden zurückgemeldet und konnten sogleich Werbung in eigener Sache betreiben. Fand doch in der Sporthalle des Heilig-Geist-Gymnasiums ein U18-Turnier statt, bei dem auch die Nachwuchskorbjäger der SG Hemer und des SSV Meschede zu Gast waren. Am Ende konnte der SVM zwei Siege für sich verbuchen, Meschede wurde Turnierzweiter (53:29 gegen Hemer).

Die von Wolfgang Reutlinger trainierten SVM-Youngster starteten recht nervös in die Auftaktpartie gegen Hemer und lagen nach dem ersten Viertel mit 6:12 hinten. Im weiteren Verlauf aber klappte das Zusammenspiel bei den Hönnestädtern immer besser, und zur Halbzeit hatten sie die Partie bereits gedreht (24:22). Diese Führung gaben die Gastgeber in der Folgezeit nicht mehr aus der Hand, so dass sie einen verdienten 54:46-Erfolg verbuchen durften.

In der abschließenden Partie lieferten sich Menden und Meschede ein spannendes Match. dabei konnten sich die Reutlinger-Schützlinge erst in der zweiten Halbzeit etwas absetzen und damit die Basis für den späteren 64:53-Sieg legen.

Die SVM-Spiele in der Statistik:

SV Menden - SG Hemer 54:46. SVM: Thorben Schulte (27), Luca Ibele (6), Tufan Cetin (1), Fabian Zimmer (6), Tristan Hammerschmidt (6), Maurice Wiese (2), Krystian Burek (2), Justus Diekmann, David Vuvunikyan, Lukas Holin, Michael Kempfer (4).

SV Menden - SSV Meschede 64:53. SVM: Schulte (10), Ibele (2), Cetin (6), Zimmer (16), Hammerschmidt (27), Wiese (3), Burek, Diekmann, Vuvunikyan, Holin, Kempfer.